HTC und Google präsentieren Nexus 9 mit Lollipop



 

Nexus-9
Nexus-9

HTC, eines der weltweit führenden Unternehmen in Sachen Innovation und Design von Mobilfunktechnik, gibt den Launch des Nexus 9™, des ersten Tablet mit neuem Android™ Lollipop-Release bekannt. Das Nexus 9™, welches in enger Zusammenarbeit von HTC und Google entwickelt wurde, verbindet HTC‘s geballtes Know-How in den Bereichen Spitzentechnologien sowie innovatives Premiumdesign mit Google‘s Fähigkeiten bei der Entwicklung intuitiver Software zu einem herausragenden Tablet-Erlebnis.

Präzisionsdesign und Performance der Spitzenklasse

Mit seinem Gehäuse aus gebürstetem Aluminium und dem nahtlosen Übergang des Bildschirms und der griffigen Soft-Grip-Rückseite1 zeugt das elegante Nexus 9 einmal mehr von HTC‘s Kunst der präzisen Metallverarbeitung. Das 8.9‘‘-Tablet verfügt darüber hinaus über ein Display im 4:3-Format, welches den Nutzer jede Aufgabe meistern lässt, aber auch klein genug für die bequeme Bedienung mit einer Hand ist. Mit nur 436g2ist es zudem extrem leicht und einfach zu transportieren.

Das Herz des nutzerfreundlichen, leistungsstarken Tablets bildet ein Nvidia® Tegra® K1 64-Bit Dual-Core-Prozessor, der einen reibungslosen und schnellen Wechsel zwischen verschiedenen Anwendungen ermöglicht. Die GPU von Keppler sorgt zudem für eine desktopreife Performance und Grafikleistung im Tablet-Format.

Die beiden Kameras auf der Vorder- und Rückseite (1,6 und 8 Megapixel) stellen sicher, dass wichtige Momente jederzeit festgehalten werden können. Der Bildschirm des Nexus 9-Tablets mit 2K-Auflösung (2048×1536) bietet bei der Betrachtung von Fotos, beim Surfen oder bei der Wiedergabe von Videos gestochen scharfe und detailreiche Bilder in lebendigen Farben. Zwei Front-Lautsprecher mit dedizierter Smart-Amp-Technologie und HTC BoomSound™-Profil für den Lautsprechermodus garantieren Stereosound aus der Vorderseite des Geräts – perfekt für Musikliebhaber und Gaming-Fans.

Das weltweit erste Tablet mit Android™ Lollipop

Das Nexus 9 wurde eigens entwickelt, um das Beste aus dem neuesten Google-Betriebssystem Android™ Lollipop herauszuholen. Mit seiner Fülle an Features wird Multitasking zum Kinderspiel. Gleichzeitig sorgt eine breite Auswahl von Secure-Login-Funktionen für ein hohes Maß an Personalisierung und Sicherheit. Dank extralanger Akku-Lebensdauer kann man nun noch länger spielen, während das Aufladen noch weniger Zeit beansprucht.

„Das Nexus 9 ist ein großartiges Beispiel dafür, was erreicht werden kann, wenn sich zwei Unternehmen mit derselben Leidenschaft für innovative Technologie zusammenschließen und ein neues Produkt schaffen, das voll und ganz auf die User Experience abzielt“, so Peter Chou, CEO von HTC. „Die unerreichte Designsprache von HTC verbindet sich mit den neuesten Software-Entwicklungen zu einem durch und durch erstklassigen Tablet. Wir freuen uns sehr, dieses Produkt auf den Markt bringen zu können.“

Verfügbarkeit

Das Nexus 9 wird in Deutschland über Amazon, die Media Saturn Holding und OTTO in der 16-GB-WiFi- (UVP 399,- Euro), 32-GB-WiFi- (UVP 489,- Euro) und 32-GB-LTE-Ausführung (UVP 569,- Euro) erhältlich sein. Der weltweite Vorverkauf über den Google Play™-Store beginnt am 17. Oktober. Der Versand und der Verkauf über den Einzelhandel erfolgen ab dem 3. November. Weitere Informationen zu Features, Funktionen und Zubehör finden Sie auf http://googleblog.blogspot.de/2014/10/android-be-together-not-same.html


BioShock erscheint bald für iOS

BioShock_iOS_Big_Daddy_&_Little_Sister
2K gab heute bekannt, dass BioShock®, einer der am besten bewerteten Titel des Unternehmens überhaupt**, noch in diesem Sommer zum Premium-Preis für iOS-Geräte veröffentlicht wird. BioShock for Mobile wird das gesamte Spielerlebnis der ursprünglichen “genetisch verbesserten” Mischung aus Action-Adventure und Egoshooter auf iOS-Geräten beinhalten und dabei eine optimierte Berührungssteuerung und vollständige Made for iPhone (MFi)-Controller-Unterstützung bieten.

BioShock for Mobile ist ein echtes Premium-Egoshooter-Spielerlebnis für die iOS-Plattform. Die Spieler begeben sich auf ein Unterwasser-Abenteuer, um die untergegangene Art-Deco-Stadt Rapture zu erkunden, und kämpfen dabei gegen wahnsinnige Überlebende eines gescheiterten objektivistischen Utopia, während sie ihre eigene DNA genetisch modifizieren, um übermenschliche Kräfte zu erlangen.

BioShock wurde 2007 von Irrational Games entwickelt und von den Kritikern begeistert aufgenommen. Der erste Titel der Reihe wurde über 28 Mal*** für seine herausragende visionäre Grafik, Story, Audio- und Gesamtqualität ausgezeichnet.

BioShock for Mobile wird in Kürze als Premium-Titel für iPad®, iPhone® und iPod touch®**** im App Store erscheinen. Weitere Informationen zu BioShock und 2K gibt es auf www.2k.com sowie bei Facebook und Twitter.

World Cup als kostenloses Update für FIFA 14

FIFA WM 2014
FIFA WM 2014

Mit EA SPORTS FIFA 14 Ultimate Team: World Cup erscheint am 29. Mai ein kostenloser Zusatz für FIFA 14, der bei den Fans für noch mehr Vorfreude auf die bevorstehende FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014 sorgen wird. Der WM-Zusatz für FIFA 14 Ultimate Team steht dann als automatisches Online-Update* für folgende Systeme: PC, Xbox 360, Xbox One, PlayStation 3 und PlayStation 4 zur Verfügung.

FIFA 14 Ultimate Team: World Cup ist ein eigenständiger Modus innerhalb von FIFA Ultimate Team (FUT): Hier kann man seine ultimative Mannschaft aus sämtlichen 32 Nationalmannschaften zusammenstellen, die am WM-Turnier in Brasilien teilnehmen. FUT World Cup bietet die Wappen und Nationaltrikots aller 32 Nationalteams, den offiziellen Spielball adidas Brazuca, das Estadio do Maracana und ein dem Anlass entsprechendes neues Design im Rahmen von FIFA 14 Ultimate Team.

Fußballfreunde können ihr Team verbessern und zum Titelanwärter machen, indem sie neue Spieler und Verbrauchsobjekte aus Spezial-Sets erwerben, die es im Shop von FIFA 14 Ultimate Team: World Cup gibt. Jedes Set von FUT World Cup beinhaltet ein kostenloses Gold-Set zur Verwendung im traditionellen FIFA 14 Ultimate Team.

Fans von FIFA 14 Ultimate Team haben zudem die Chance, ihre eigene Fußballgeschichte zu schreiben. In Online- und Einzelspielerturnieren können sie sich durch die Gruppenphase und die K.O.-Runden der Weltmeisterschaft spielen, um sich am Ende den WM-Pokal zu sichern. Durch Siege verdient man spieleigene virtuelle Münzen, mit denen man im Shop von FIFA 14 Ultimate Team: World Cup Sets kaufen kann, die dabei helfen, das eigene Team während des Turniers zu verstärken. Die Chemie innerhalb der Mannschaft lässt sich leicht verbessern, in dem man Spieler derselben Nationalität oder aus demselben Verband findet und zusammen aufstellt.

EA SPORTS FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014: Anstoß-Modus kommt für PS4 und Xbox One

In Verbindung mit dem FIFA 14 Ultimate Team: World Cup Update und als Teil des automatischen Downloads^ am 29. Mai, werden die Xbox One- und PlayStation 4-Versionen von FIFA 14 um einen FIFA WM Anstoß-Modus erweitert. Die 32 Nationalmannschaften der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014 sind dann für Fans mit einer Xbox One oder PS4 ebenso wie das das Estadio do Maracana und der offizielle Spielball verfügbar.

Hier gibt es den Trailer zu FIFA 14 Ultimate Team: World Cup zu sehen: http://youtu.be/E2DjegMW_W4. Weitere Informationen unter http://www.easportsfussball.de. FAQ: http://bit.ly/FUT_WC.

Mehr zu FIFA 14 Ultimate Team unter http://www.easports.com/de/fifa/fut-hub oder auf Facebook unter https://www.facebook.com/UltimateTeamOffiziell .

Fußballfans können sich der Community von EA SPORTS auf http://www.facebook.com/easportsfussball anschließen und auf Twitter unter @eafussball mit dem Hashtag #FIFA14 folgen. Informationen über FIFA 14 finden sich auf http://www.easportsfussball.de.

*Erfordert Internetverbindung, Origin-Konto und Zugriff auf FIFA 14. Mindestalter für die Erstellung eines Origin-Kontos ist 14 Jahre.

Microsoft: „Willkommen Nokia“ – Übernahme ist perfekt

nokia microsoft

“Heute begrüßen wir die Nokia Devices und Services Sparte. Die Fähigkeiten, die Nokia einbringt, werden unsere Transformation beschleunigen“, so Satya Nadella, CEO von Microsoft. „Gemeinsam mit unseren Partnern liegt unser Fokus weiterhin auf einer noch schnelleren Bereitstellung von Innovationen in einer ‚mobile-first, cloud-first‘ Welt“.

Der frühere President und CEO von Nokia, Stephen Elop, wird Executive Vice President der Microsoft Devices Group und berichtet in dieser Funktion an Satya Nadella. Elop verantwortet das umfangreiche Gerätegeschäft und damit die folgenden Produkte: die Lumia Smartphones und Tablets, Nokia Mobiltelefone, Xbox, Surface, Perceptive Pixel (PPI) Devices und Zubehör.

Microsoft begrüßt die branchenerfahrenen Mitarbeiter von Nokia an mehr als 130 Standorten in über 50 Ländern weltweit. Zu diesen gehören mehrere Produktionsstätten, die ein breites Portfolio an innovativen Devices, Mobiltelefonen sowie Services designen, entwickeln, herstellen und vertreiben. Als Teil des Abschlusses wird Microsoft alle bestehenden Nokia Kundengarantien für existierende Geräte übernehmen.

Windows Phone ist das am schnellsten wachsende Ökosystem im Smartphone Markt und die Zahl der Geräte nimmt kontinuierlich zu. Laut IDC konnte Windows Phone im vierten Quartal 2013 seine Position unter den Top drei Smartphone Betriebssystemen ausbauen und ging im Vergleich zu den führenden Betriebssystemen als die am schnellsten wachsende Plattform mit 91 Prozent Zuwachs im Vergleich zum Vorjahr hervor.  Mit dem Mobilfunkgeschäft von Nokia zielt Microsoft zudem auf den lukrativen Markt mobiler Endgeräte mit einem jährlich potentiellen Umsatz von 50 Milliarden Dollar ab.

Microsoft wird seiner Linie treu bleiben und auch weiterhin eng mit Hardware-Partnern, Entwicklern, Telekommunikationsunternehmen, Vertragshändlern und Einzelhändlern zusammenarbeiten. Microsoft wird Partnern weiterhin Plattformen, Tools und Applikationen zur Verfügung stellen, um diesen die Herstellung ausgezeichneter Geräte zu ermöglichen.

 

Wie bei Abkommen dieser Größe und Komplexität üblich, haben Microsoft und Nokia ihre Absprachen hinsichtlich der Fertigungsprozesse angepasst. Wie bereits bekannt gegeben, wird Microsoft die Fertigungsanlagen im südkoreanischen Masan nicht übernehmen. Die Fabrik in Chennai, Indien, wird ebenfalls bei Nokia verbleiben. Microsoft wird rund 25.000 neue Mitarbeiter willkommen heißen.

Durch die gemeinsame Entwicklung von Hardware und Software wird Microsoft die Nachfrage für Windows-Geräte insgesamt steigern.

Weitere Informationen über die Devices und Services sind hier zu finden, Informationen zur Übernahme finden Sie im Microsoft News Center sowie auf dem The Official Microsoft Blog.

Microsoft bezieht sich auf Microsoft Corporation und seine verbundenen Unternehmen, einschließlich Microsoft Mobile Oy, einer Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation. Microsoft Mobile Oy entwickelt, produziert und vertreibt Mobiltelefone des Typs Lumia, Asha, Nokia X sowie weitere Geräte.

Demo von FIFA Fußball-WM Brasilien 2014 verfügbar

FIFA Fußball WM 2014

Die spielbare Demo von EA SPORTS FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014 ist seit gestern weltweit als Download für Xbox 360 (Xbox Live Gold-Mitgliedschaft erforderlich) und PlayStation 3 verfügbar. So können Fans hautnah erleben, wie viel Spaß, Aufregung und Dramatik das größte Ereignis in der Welt des Fußballs bietet. Nutzer mit einer Xbox Live Silber-Mitgliedschaft können ab dem 8. April auf die Demoversion von EA SPORTS FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2014 zugreifen.

Nach dem Download der Demo können Fans im Anstoß-Modus im Estádio do Maracanã, dem Schauplatz des WM-Endspiels, antreten und mit Brasilien, England, Mexiko, den USA, Japan, der Elfenbeinküste, Australien oder Neuseeland den Ball rollen lassen. Auch der neue adidas brazuca, offizieller Spielball der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014, ist bereits in der Demo mit dabei.

Die Vollversion des Spiels erscheint am 17. April dann europaweit. FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2014 verfügt über ausgeklügelte Spielmodi, Neuerungen und Verbesserungen beim Gameplay und nicht zuletzt über eine Präsentation, die die prickelnde Atmosphäre in Brasilien perfekt einfängt. Mit 203 Nationalmannschaften, 7,469 Spielern, 19 lizenzierten Trainern und 21 neuen Stadien (darunter natürlich die 12 authentischen brasilianischen Spielstätten) lässt EA SPORTS FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014 Fußballfans die Geschicke ihres Lieblingslands lenken.

Wer das Spiel vorbestellt*, hat die Möglichkeit, sich exklusive Spielinhalte zu sichern, darunter neue Torjubel, das adidas All-Star-Team, Fußbälle von adidas und die EA SPORTS FIFA Classic XI. Diese Inhalte müssen ansonsten im Katalog des EA SPORTS Football Club Catalogue mittels EP (Erfahrungspunkten) und Football Club Credits freigeschaltet werden. Weitere Informationen für Vorbesteller können unter http://www.easports.com/de/2014-fifa-world-cup/custom/kaufen abgerufen werden.

EA SPORTS FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014 wird von EA Canada in Vancouver für PlayStation 3 und Xbox 360 entwickelt.

FIFA 14 ab sofort für Windows Phone 8 verfügbar

fifa14 wp8

Ab sofort steht FIFA 14 für alle Nutzer von Windows Phone-Geräten zum kostenlosen Download zur Verfügung. Voraussetzungen für die Kompatibilität sind mindestens 512 MB Arbeitsspeicher sowie das aktuelle Betriebssystem Windows Phone 8. FIFA 14 für Windows Phone ist eine direkte Umsetzung von FIFA 14 für iOS- und Android-Systeme.

Touchscreen-optimiertes Spielen
FIFA 14 wird wahlweise mit neuen Touchscreen-Eingaben gespielt oder mit eingeblendeten Joypad-Buttons. Anfänger wie Fortgeschrittene wählen aus der sehr zugänglichen und präzisen Steuerung für ihr FIFA 14-Niveau. Ein Tap reicht zum Passen, ein Wischen genügt für den gezielten Schuss aufs Tor.

Kostenlos spielen, einmalig freischalten
Der Download von FIFA 14 ist kostenlos. Dafür erhält jeder Spieler sofortigen Zugang zum Game of the Week, Elfmeterschießen und Ultimate Team-Modus. Um ein tieferes FIFA 14-Erlebnis zu ermöglichen, können der Manager- und Turnier-Modus durch einen einmaligen In-App-Purchase freigeschaltet werden (4,99€).

Original Spieler, Original Mannschaften
In FIFA 14 wählt man aus 16.000 echten Spielern aus 600 Mannschaften in 30 Ligen. Durch die Match Day-Option passt sich die Leistung der Mannschaft im Spiel den realen Leistungen der Mannschaft an.

FIFA 14 ist ab sofort im Windows Phone Store, App Store und Google Play Store erhältlich.

Weitere Informationen und Screenshots auf http://www.ea.com/de/fifa-14.

MWC14: Sony Mobile Communications präsentiert Produktfeuerwerk

Der Mobile World Congress (MWC) in Barcelona ist eine der bedeutendsten Veranstaltungen für die Mobilfunkbranche. Diese Plattform nutzt auch Sony Mobile Communications und präsentiert eine Reihe von Neuheiten. Neben den beiden neuen Smartphones Xperia Z2 und Xperia M2 wird auch das Xperia Z2 Tablet vorgestellt. Außerdem steht die neue SmartWear Experience im Scheinwerferlicht auf der diesjährigen Messe.

Xperia Z2: Individueller Klang und Videoaufnahmen
Das Xperia Z2 ist das neue Smartphone-Flaggschiff von Sony Mobile. Mit der 20,7 Megapixel-Kamera und dem großen 1/2,3“ Exmor RS Sensor gelingen gestochen scharfe Fotos auch bei schwierigen Lichtverhältnissen. Die 4K-Videoaufnahme ermöglicht im Vergleich zu Full HD eine viermal schärfere und detailgetreuere Aufzeichnung von Bewegtbild. Fotos und Videos werden direkt auf dem 5,2“ (13,2 cm) Full-HD-TRILUMINOS-Display mit X-Reality for mobile begutachtet, dank der IPS-Technologie gut aus allen Blickwinkeln.

Mit seiner Zertifizierung nach IP55/581 ist das schicke Smartphone sowohl gegen Staub als auch gegen Wasser geschützt. Und mit der digitalen Geräuschminimierung (DNC) in Verbindung mit dem mitgelieferten Headset kommen Musikliebhaber beim Xperia Z2 auf ihre Kosten: Kristallklarer Klang ohne störende Umweltgeräusche für Musik und Telefonate. Ausgestattet mit der neuesten Generation Android 4.4 (KitKat) verfügt das Smartphone über einen 2,3 GHz-Quad-Core-Prozessor (Snapdragon 801), der zusammen mit 3 GB RAM das Xperia Z2 schnell und flüssig macht. Via LTE ist das Smartphone darüber hinaus schnell im Internet unterwegs und lädt alle Inhalte innerhalb von Sekunden.

Das Xperia Z2 wird in den Farben Schwarz, Weiß und Violett im zweiten Quartal für 649,- Euro (UVP) erhältlich sein.

Xperia Z2 Tablet: Schlankes Tablet für höchsten Genuss
Neben dem Smartphone Xperia Z2 wird auch sein großer Bruder Xperia Z2 Tablet auf dem MWC vorgestellt. Das neue Tablet steht für Innovationen. Durch das gehärtete Glas-Display und die IP55/581-Zertifierung ist es nicht nur schön, sondern auch staub- und wasserdicht. Das Tablet hat ein 10,1“ (25,7 cm) Full-HD-TRILUMINOS-Display und sorgt zusammen mit der X-Reality for mobile Bildoptimierung für kräftige Farben und ein brillantes Sehvergnügen. Zusammen mit den Stereo-Lautsprechern sorgt das IPS-Display mit lebendigen Farben und hohem Kontrast aus allen Blickwinkeln für Filmgenuss in Kinoqualität. Das Xperia Z2 Tablet ist aber nicht nur ein Unterhaltungskünstler, es ist auch besonders dünn und leicht. Mit weniger als 450 g Gewicht und schlanken 6,4 mm Tiefe ist es für das Xperia Z2 Tablet ganz einfach gut auszusehen. Der 2,3 GHz-Quad-Core-Prozessor (Snapdragon 801) mit 3 GB RAM sorgt für eine hohe Geschwindigkeit, der 6000 mAh starke Akku und der STAMINA-Modus für eine lange Nutzungsdauer. Auch das Xperia Z2 Tablet bietet zusätzlich eine digitale Geräuschfilterung. In Verbindung mit dem DNC-fähigen Headset von Sony lässt sich Musik ohne Störung unterwegs genießen – oder auch in Ruhe ein Telefonat führen.

Das Xperia Z2 Tablet wird in den Farben Schwarz und Weiß voraussichtlich im Laufe des zweiten Quartals für 649,- Euro (UVP) erhältlich sein.

Xperia M2: Unterhaltende Hochleistung
Das LTE-Smartphone Xperia M2 steht mit seinem 4,8“ (12,2 cm) großen Display und Mobile BRAVIA Engine 2 für Unterhaltung auf hohem und schnellem Niveau. Mit der 8 Megapixel-Kamera, dem Exmor RS Sensor und den integrierten Kamera-Apps werden die Möglichkeiten erweitert und besondere Momente können in brillanter Qualität festgehalten werden. Social live ermöglicht es zum Beispiel, Facebook-Freunde jederzeit am Leben teilhaben zu lassen, da Videos in Echtzeit auf Facebook gestreamt werden können. Das Xperia M2 verfügt über LTE, um Unterhaltung ohne lästige Wartezeiten zu garantieren. Mit dem 1,2 GHz-Quad-Core-Prozessor (Snapdragon 400) ist eine flüssige Bedienung beimSurfen im Internet und beim Spielen mit dem Smartphone selbstverständlich. Der 1750 mAh Akku in Kombination mit dem STAMINA-Modus sorgt für eine lange Standy-Zeit: Apps, die viel Strom benötigen, werden bei ausgeschaltetem Display automatisch gestoppt und sofort wieder gestartet, sobald der Bildschirm belebt wird. Das Xperia M2 hat die bewährten „One-touch“-Funktionen von Sony, mit denen Inhalte praktisch und einfach per NFC via Bluetooth übertragen werden. Ein Bild kann mit nur einer Berührung mit dem Smartphone oder der Fernbedienung des Fernsehers übertragen werden.

Das Xperia M2 startet voraussichtlich im Laufe des zweiten Quartals mit Android 4.4 (KitKat) für 299,- Euro (UVP) und wird in den Farben Schwarz, Weiß und Violett erhältlich sein.

Wie gewohnt erhalten alle Xperia Smartphones und Tablets nützliches Zubehör – darunter Stereo-Kopfhörer, magnetische Ladestationen sowie Bluetooth-Tastatur und Außenmikrofon.

SmartWear Experience
Sony Mobile stellt auf dem MWC seine SmartWear Vision weiter ins Rampenlicht. Das SmartBand SWR10 ist ein praktischer Begleiter für Android-Smartphones (ab Android 4.3) und wird mit der dafür entwickelten Lifelog-App zum persönlichen Tagebuch. Lifelog hält alle Aktivitäten des Tages fest. So können die Erlebnisse des Tages ganz einfach auf dem Smartphone nochmals erlebt werden. Egal ob Bilder, zurückgelegte Wege, die Anzahl an Schritten, gehörte Musiktitel oder die Kommunikation, mit dem SmartBand SWR10 sind alle Erinnerungen im Smartphone gespeichert. Es ist ein treuer Begleiter bei jedem Ausflug, denn der Akku hält bis zu fünf Tage lang. Mit der Tapping-Funktion kann außerdem die Musik vom SmartBand aus gesteuert werden. Ein eingebauter Vibrationsalarm informiert unauffällig über eingehende Anrufe und Nachrichten oder sorgt in Verbindung mit dem intelligenten Wecker für ein sanftes Erwachen.

Das SmartBand SWR10 wird voraussichtlich im Laufe des zweiten Quartals für 99,- Euro (UVP) erhältlich sein.

CES 2014: Sony präsentiert Xperia Z1 Compact

Sony-Xperia-Z1-Compact
Sony-Xperia-Z1-Compact

Sony Mobile Communications präsentiert auf der CES (Consumer Electronics Show) in Las Vegas ein kompaktes Highlight in fruchtig-frischen Farben. Das Xperia Z1 Compact von Sony verbindet die Technik des Smartphone-Flaggschiffs Xperia Z1 mit einem Gerät im Hosentaschen-Format. Außerdem gewährt das Mobilfunkunternehmen einen Blick auf weitere Innovationen in seiner Kategorie SmartWear Experience.

Knackig
Das 10,9 cm große (4,3“) HD-Display mit 1280 x 720 Bildpunkten bietet ein Kameraerlebnis auf höchstem Niveau in handlicher Größe für lebendige Fotos und erfrischende Videos. Das TRILUMINOS-Display mit erweiterter Farbwiedergabe sorgt zusammen mit der X-Reality for mobile Bildoptimierung für saftige Farben und ein brillantes Sehvergnügen – dank OptiContrast auch bei starkem Sonnenlicht. Die 20,7 Megapixel-Kamera, die dem menschlichen Auge kaum nachsteht, beeindruckt mit ausgereiften Komponenten: Ein großer und lichtempfindlicher Exmor RS Sensor von 1/2.3“, das preisgekrönte G-Objektiv von Sony und der intelligente BIONZ Bildprozessor optimieren Bilder und Videos. Der Automatikmodus erkennt sich bewegende Motive im Bild und passt automatisch die Einstellungen für verwacklungsfreie Bilder an. Die Frontkamera verfügt über 2 Megapixel und einen Exmor R Sensor für scharfe Selbstportraits.

Maximale Ausstattung in knackiger Größe – das Xperia Z1 Compact ist ein wahres Kraftpaket: Sein 2,2 GHz-Quad-Core-Prozessor Snapdragon 800 mit 2 GB Arbeitsspeicher ist leistungsstark und sorgt für hohe Geschwindigkeit. Mit LTE, NFC und Wi-Fi Miracast ist eine gesunde Mischung an Technik mit an Bord des Xperia Z1 Compact. Mit dem Smartphone von Sony erlebt man keine Durststrecke, denn der 2300 mAh große Akku sorgt in Verbindung mit dem STAMINA-Modus für eine lange Standby-Zeit: Apps, die viel Strom benötigen, werden bei ausgeschaltetem Display automatisch gestoppt und sofort wieder gestartet, sobald der Bildschirm belebt wird. Der interne Speicher des Smartphones beträgt bis zu 16 GB und kann per microSD um zusätzliche 64 GB erweitert werden.

Frisch
Das Xperia Z1 Compact ist fruchtig und frisch. Die lebendigen Farbvariationen Pink und Lime erfüllen nicht nur die Ansprüche der urbanen Gesellschaft. Beim Xperia Z1 Compact ist für jeden Geschmack das Richtige mit dabei. Der Nutzer kann seine Persönlichkeit in Farben ausdrücken und mit der Smartphonekamera die einzigartigen Momente im Leben in bester Qualität festhalten und mit Freunden teilen.

Die Apps der smarten Kamera des Xperia Z1 Compact sorgen für einen großen Kameraspaß. Besondere Momente verpasst man nicht mehr! Der neue Timeshift-Bildfolge-Modus ist so intelligent, dass er Bilder bereits eine Sekunde vor dem Drücken des Auslösers macht. Die Kamera schießt dann insgesamt 61 Bilder mit 30fps, die in der Album-App gespeichert werden.

Info eye ergänzt das geschossene Bild. Über den Sucher werden Informationen über Sehenswürdigkeiten, Weine, QR-Codes und Bücher abgerufen. Auch die Informationen können mit Freunden geteilt und in der Album-App gespeichert werden.
Die spannendsten Erlebnisse werden über Social live per Video gestreamt und zeitgleich bei Facebook kommentiert. Während der Videoaufnahme können gleichzeitig Fotos gemacht und in der Album-App gespeichert werden.
Der AR-Effekt von Sony ist eine originelle Perspektive für Bilder: Oberflächen und Gesichter innerhalb eines Bildes werden von der App erkannt und gezielt mit individuellen Designs versehen. Mehr Effekte und Erweiterungen für die Kamera folgen.

Verlockend
Das nur 9,5 mm schlanke Smartphone besticht durch sein OmniBalance-Design und den unverwechselbaren Powerbutton. Das symmetrische und aus hochwertigen Materialien verarbeitete Xperia Z1 Compact liegt mit seiner praktischen Größe gekonnt in der Hand. Darüber hinaus begeistert es nicht nur mit seinem edlen Design: Das Smartphone ist mit einem stabilen und kratzfesten Mineralglas auf der Vorderseite ausgestattet und dank seiner IP55/IP58 Zertifizierung gegen Staub, Untertauchen und Strahlwasser geschützt.

Reichhaltig
Es war noch selten so einfach, ein neues Smartphone einzurichten. Mit Xperia Transfer von Sony können ganz leicht und unkompliziert alle wichtigen Daten und Kontakte bequem über PC Companion oder Bridge for Mac auf das neue Xperia Z1 Compact übertragen werden, ab Februar 2014 auch per Xperia Transfer Mobile-App ohne PC per NFC oder Kabel. Und dank Handschuhmodus fallen Anrufe vom neuen Telefon auch in der kalten Jahreszeit leichter.

Das Xperia Z1 Compact von Sony wird in den Farben Schwarz, Weiß, Pink und Lime im ersten Quartal für EUR 499,- (UVP) erhältlich sein.

Zubehör
Smartes Zubehör darf auch beim Xperia Z1 Compact nicht fehlen. Das Stereo Bluetooth Headset SBH80 und die intuitive Ladestation DK32 sind die perfekten Begleiter für das kompakte Smartphone.

Stereo Bluetooth Headset SBH80 – kabelloses Hörvergnügen
Das Stereo Bluetooth Headset SBH80 lässt sich über eine kabellose Verbindung zum Smartphone ganz versteckt am Körper tragen. Sobald es klingelt, vibriert das Headset dezent und der Anruf kann mit nur einer Berührung entgegen genommen werden. Das Stereo Bluetooth Headset SBH80 unterstützt NFC, HD Voice und aptX. Es ist im ersten Quartal in schwarz für 99,- Euro (UVP) erhältlich.

Ladestation DK32 – intuitive Anziehung
Die Ladestation mit Magnet ist die optimale Ergänzung für das Xperia Z1 Compact. Ein einziger Handgriff reicht aus, um das Smartphone in Szene zu setzen. Und auch während des Ladevorgangs kann das Unterhaltungsprogramm genutzt werden. Die Ladestation DK32 ist im ersten Quartal in schwarz für 29,- Euro (UVP) erhältlich.

SmartWear Experience
Neben dem Xperia Z1 Compact und seinem smarten Zubehör enthüllt Sony Mobile auch seine SmartWear Vision. Damit unterstreicht das Unternehmen nach dem erfolgreichen Launch der SmartWatch 2 sein weiteres Engagement auf dem sich schnell entwickelnden tragbaren Technologiemarkt. Fortgesetzt wird die Zukunft mit dem SmartBand, das über die Lifelog-App das persönliche Tagebuch unterstützt. Es interagiert mit dem Smartphone via Bluetooth und zeigt das Leben in Echtzeit – bewegt und in Bewegung. Die animierte Android-App zeichnet alle Aktivitäten auf, Nutzer können jederzeit alles abrufen und Revue passieren lassen, SmartBand ist immer dabei. Mit den offenen Software- und Hardware-Schnittstellen lädt Sony Mobile zu neuen Partnerschaften ein. Weitere Details folgen in den nächsten Wochen.

EA Sports Fußball Manager 14 erschienen!

Fussball Manager 14

Bekanntlich bin ich ja großer Fußball-Fan – umso mehr freu ich mich auf die heutigen Meldung:

Der neueste Teil der Management-Simulation FUSSBALL MANAGER von EA SPORTS ist ab sofort für PC im Handel erhältlich. Fußballfans können im FUSSBALL MANAGER 14 ein eigenes Team gründen und den Traum eines erfolgreichen Managers im knallharten Fußballgeschäft ausleben, indem sie ihren Verein zu nationalen und internationalen Erfolgen führen. Die von Bright Future entwickelte Simulation ermöglicht es tief in die Tätigkeitsbereiche des Fußballgeschäfts einzutauchen und zu erleben, wie das große Fußballgeschäft auch abseits des Platzes funktioniert, sei es der Stadionausbau, die Transferverhandlungen oder das tägliche Training. Nur wer es versteht, die Geschicke eines Fußballvereins gekonnt zu leiten, kann Großes erreichen.

Erstmals in der Geschichte der Serie wird das Spiel nicht mit dem handelsüblichen Preis einer Vollversion erhältlich sein, da man sich in diesem Jahr ausschließlich auf die Pflege und Verbesserung der bestehenden Spielelemente konzentriert hat. In der sogenannten Legacy Edition ist der FUSSBALL MANAGER 14 für 39,99 EUR (UVP) im Handel erhältlich.

Im neuen FUSSBALL MANAGER 14 sind, neben verschiedensten kleineren Spielverbesserungen und -optimierungen, die aus dem Vorgänger freispielbaren Features (wie z.B. die Team-Matrix, die Gerüchteküche, das Psychologische Profil, das Managerhaus oder erweiterte Statistiken) schon von Beginn an freigeschaltet.

Speziell und nur für den deutschsprachigen Raum werden außerdem zahlreiche neue Städtetexte, neue Interviewfragen und vor allem ein erweiterter Textmodus das Spielerlebnis intensivieren. „Gerade beim Textmodus werden wir unseren Spielern in diesem Jahr eine Menge neuer Varianten bieten – und dabei wird auch der Humor nicht zu kurz kommen“, verspricht Lead Designer Gerald Köhler.

Zudem wurde der internationale und nationale Namenpool (Nachnamen, sowie männliche und weibliche Vornamen) komplett überarbeitet. Insgesamt werden somit über 6.000 neue Namen im Spiel integriert sein.

Auch visuell wird der FUSSBALL MANAGER 14 mit Spielerbildern, Ladescreens, Club Wallpaper und Städtebildern der Saison 2013/2014 auf dem neuesten Stand sein.

Dank umfangreicher Aktualisierungen sind zudem alle lizensierten Ligen (in Deutschland der 1. und 2. Bundesliga), Vereine, Teams, Spielerkader und Spielerstärken entsprechend der letzten Transferperiode und sportlichen Entwicklungen mit den neuesten Daten, Werten und Optiken verfügbar. Neu im Spiel sind lizenzierte Kader der ersten Ligen der Tschechischen Republik, der Ukraine und Kroatiens.

Der FUSSBALL MANAGER 14 wird vom Entwicklungsstudio Bright Future in Köln für EA SPORTS entwickelt. Das Spiel ist ab heute für den PC erhältlich.

Fans der FUSSBALL MANAGER-Reihe können sich der Community von EA SPORTS auf http://www.facebook.com/easports.de anschließen oder auf Twitter unter @eafussball mit dem Hashtag #FM14 folgen. Weitere Informationen über das Spiel finden sich auf http://www.fm.de/fussball-manager-14/.

Neu: HTC One max

HTC One max Glacial Silver 3V

HTC, einer der weltweit führenden Hersteller und Designer mobiler Innovationen, stellt heute das HTC One max vor. Dieses extra große Smartphone richtet sich speziell an Kunden, die Wert auf großzügig dimensionierte Geräte legen, dabei aber nicht auf die preisgekrönte Gestaltung, Funktionsvielfalt und Leistung des HTC One verzichten möchten. Mit der neuartigen Fingerabdruck-Scan Funktion erreicht auch der Bedienkomfort beim HTC One max neue Dimensionen. Bekannte und beliebte Funktionen wie HTC BlinkFeed™, HTC Zoe™ und HTC BoomSound™ sind ebenso inklusive wie die neue Sense 5.5 Oberfläche. Wie schon seine Vorgänger bringt auch das HTC One max das Beste, was ein Smartphone bieten kann, auf den jetzt vergrößerten Bildschirm.

„Mit dem neuen HTC One max haben wir nun ein HTC One für jeden im Programm. Alle Geräte der Familie zeichnen sich durch Qualität und wegbereitende Innovationen aus – und das HTC One max ist da keine Ausnahme“, erläutert Peter Chou, CEO der HTC Corporation. „Mit der Aktualisierung auf HTC Sense 5.5 schaffen wir die bislang beeindruckendste mobile Erfahrung. Gleichzeitig ist das HTC One max dimensioniert und leistungsstark genug, um alle Erwartungen ohne Abstriche zu erfüllen und sogar zu übertreffen.“

Große Abmessungen, starke Leistung

Das HTC One max besticht durch seinen 14,99 cm großen HD Bildschirm mit 1080p und eignet sich damit perfekt für den Foto- und Filmgenuss unterwegs. Für die ruckelfreie und gleichzeitig energieeffiziente Wiedergabe zeigt sich ein Qualcomm® Snapdragon™ Quadcore-Prozessor mit 1,7 GHz verantwortlich, der für unglaubliche Performance, ultra lebendige Videos und einen tollen Soud sorgt. Ob bei der Wiedergabe gestochen scharfer HD-Videos, beim Spielen oder beim Surfen im Internet – das HTC One max überzeugt durch besseren Sound, schärfere Bilder und eine längere Laufzeit.

Der Speicher mit einer Kapazität von 16 GB lässt sich über den microSD Kartensteckplatz erweitern. Außerdem erhalten HTC One max Geräteinhaber exklusiv und kostenlos Speicherplatz mit großzügigen 50 GB in Google Drive dazu.[1]

Die Akkukapazität von 3.300 mAh verspricht eine lange Laufzeit bei gleichzeitig hoher Leistung. Zudem ist das HTC One max selbst für die intensivste Nutzung gerüstet: Mit dem optionalen HTC Power Flip Case kann noch ein eleganter 1.150 mAh Zusatzakku hinzugefügt werden, der das Gerät schützt und im Bedarfsfall zusätzlich mit Strom versorgt.

Maximaler Komfort – mit einer einfachen Fingerbewegung

Im Durchschnitt wird ein Smartphone unzählige Male am Tag entsperrt. Grund genug für HTC, mit dem HTC One max auch hier das Leben bequemer zu machen und die Funktionsvielfalt zu verfeinern – mit einer integrierten Fingerabdruck-Scan-Funktion. Der Scanner befindet sich auf der Geräterückseite und gibt Anwendern die Möglichkeit, den Bildschirm zu sperren oder zu entsperren. Zudem können für den Schnellzugriff bis zu drei Lieblingsfunktionen mit separaten Fingerabdrücken verknüpft werden.

Mehr Inhalte als je zuvor

Die aktualisierte Sense 5.5 Oberfläche des HTC One max ist mit dem HTC BlinkFeed ausgestattet, der besser vernetzt und personalisiert ist und mit individuell auswählbaren Themenkategorien weiter angepasst werden kann. Neu ist auch die Integration mit Premiumanbietern wie Instagram und Google+. Mit der Möglichkeit, bis zu 120 Artikel zur Offline-Ansicht herunterzuladen, wird es noch einfacher, per BlinkFeed immer und überall interessante Inhalte zu verfolgen.

Das ultimative Erlebnis vor und hinter der Kamera

Ob vor oder hinter der Kamera oder bei Aufnahmen mit Selbstauslöser – die Fotos und 1080p Full HD Videos des HTC One max begeistern alle. Zur Ausstattung gehören die HTC UltraPixel Kameratechnologie, der HTC Zoe Modus, der Fotos zum Leben erweckt und eine 2,1 MP Frontkamera. Mit der Dual-Kamera-Funktion sind gleichzeitige Aufnahmen mit der Front- und der Rückkamera möglich, sodass wichtige Momente und die eigene Reaktion als Foto oder Video festgehalten werden können.

Meisterwerke dieser Art sollten natürlich präsentiert werden – und mit dem HTC One max ist es nun so einfach wie nie, persönliche Video Highlight Filmzusammenschnitte zu kreieren. In Sense 5.5 können durch eine erweiterte Bearbeitungsfunktion und eine automatische Taktanalyse die Zusammenschnitte beliebig lang sein und mit jeder Musik unterlegt werden.

Das beste Design

Das HTC One max verfügt über die qualitativ hochwertigen Design-Merkmale der HTC One Familie und verspricht damit ein außergewöhnliches Smartphone-Erlebnis.

Globale Verfügbarkeit

Das HTC One max ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz ab Mitte – Ende Oktober in der Farbe Glacial Silver zu einer UVP von 699,- Euro (Deutschland und Österreich) bzw. CHF 799,- (Schweiz) erhältlich.



[1] 50 GB zusätzlicher Online Speicherplatz kostenlos für zwei Jahre. Erfordert die Registrierung für einen Google-Account. Zusätzliche Bedingungen (inkl. einer Beitragsgebühr) können nach der Testdauer von zwei Jahren hinzukommen. Für weitere Informationen gehen Sie bitte auf support.google.com/drive/?p=drive_offers_htc

HUAWEI Ascend G700 ist ab sofort verfügbar

Huawei-Ascend-G700
Huawei Ascend G700

Mit dem neuesten Mitglied der Ascend-Familie präsentiert HUAWEI, einer der weltweit führenden Anbieter von Informations- und Kommunikationstechnologie, ein wahres Multitalent. Neben seiner Dual-SIM-Dual-Standby Technologie, die den Betrieb von zwei SIM-Karten gleichzeitig ermöglicht, überzeugt das HUAWEI Ascend G700 mit seinem 12,7 cm (5 Zoll) großem Display und einer Ausstattung, die nicht nur komfortables Surfen garantiert, sondern für Entertainment auf ganzer Linie sorgt.

Der Allrounder läuft mit Android™ 4.2 Jelly Bean und HUAWEIs Nutzeroberfläche EMUI, die für intuitive Bedienbarkeit steht. Spielen ist dank des 1,2 GHz starken Quad-Core Prozessors ein Leichtes – und auch bei der Akkuleistung wurde nicht gespart: 2.150 mAh sorgen für bis zu 180 Gesprächsminuten sowie für 150 Stunden Standby im Dual-SIM Betrieb und 300 Stunden Standby mit einer SIM-Karte.

Einzigartige Momente lassen sich mit der 8 Megapixel Hauptkamera problemlos festhalten oder per Videotelefonie über die 1,3 Megapixel Frontkamera teilen. Wer eine große Auswahl an Bildern und Musik auf dem HUAWEI Ascend G700 speichern möchte, kann die 8 GB ROM problemlos via microSDTM auf 32 GB erweitern.

Preis und Verfügbarkeit

Ab sofort ist das HUAWEI Ascend G700 in Deutschland in den Farbvarianten Schwarz und Schwarz-Weiß zu einer UVP von EUR 299,– (ohne Vertragsbindung) erhältlich.

FIFA 14 ist da!

Anpfiff zur neuen Saison! EA SPORTS FIFA 14 ist ab sofort im stationären Handel sowie als digitaler Download via Origin erhältlich. Mehr als 5 Millionen* Fans in aller Welt, so viele wie noch nie bei einem Spiel von EA SPORTS, haben die FIFA 14-Demo gespielt und die Spielefachpresse vergab bereits die ein oder andere Bestnote. Das Official Xbox Magazine (USA) erklärte FIFA 14 für „größer, kühner und besser als je zuvor” und vergab einen Editor’s Choice Award. Games Aktuell (Deutschland) bewertete FIFA 14 mit 9,2/10 und nannte es den „Messi der Fußballspiele – mal wieder!” Als Gewinner des Preises „Bestes Sportspiel” auf der gamescom 2013 bietet FIFA 14 das Höchstmaß an Innovation für die aktuelle Konsolengeneration und macht es dank „Carry-Over“ den Fans einfach, ihr FIFA 14-Erlebnis** auf die neue Konsolengeneration zu übertragen: von der Xbox 360 auf die Xbox One und von der PlayStation 3 auf die PlayStation 4.

Eine Rekordzahl an Fans hat die FIFA 14-Demoversion gespielt und konnte auch bereits einen ersten Eindruck^ von FIFA 14 Ultimate Team erhalten. Die Anzahl der Spieler der Demo hat im Vergleich zum Vorjahr um sieben Prozent zugenommen, während die FIFA 14 Ultimate Team-Web-App, mit der Fans noch vor der Veröffentlichung ihre ultimative Mannschaft erstellen konnten, 1,35 Millionen Spieler begeistert hat — eine Zunahme von 86 Prozent im Jahresvergleich. Das sind mehr als 830.000 aktive Benutzer täglich.

FIFA 14 beinhaltet 13 verschiedene Online-*** und Offline-Spielmodi — darunter FIFA 14 Ultimate Team und neue Koop-Saisons — und vermittelt die Faszination fantastischer Tore. Innovationen beim Gameplay machen das Spiel authentischer und damit noch unterhaltsamer. Die neue Funktion Pure Shot und eine brandneue Ballphysik lassen Ballkontakte noch realer wirken und Precision Movement liefert die authentischen Bewegungen echter Sportler. Der EA SPORTS Football Club, das Herz von FIFA, ist das Netzwerk des virtuellen Fußballs. Mit Football Club News & Meldungen sind Fans immer auf dem neuesten Stand über die Highscores oder Fortschritte von Freuden. Außerdem können Freunde untereinander Football Club-Geschenke wie Trikots, Jubel und FIFA Ultimate Team Münzen-Boosts schicken. FIFA 14 enthält 33 Ligen^^ und mehr als 600 Vereine, was es zum authentischsten Fußballspiel macht. Exklusiv für die Microsoft Konsolen Xbox 360 und Xbox One können Spieler zudem im FIFA 14 Ultimate Team-Modus Topstars von heute mit legendären Spielern wie Pelé oder Lothar Matthäus gemeinsam auf den Platz schicken.

Fans können den kompletten Kader ihres FIFA 14 Ultimate Teams samt abgeschlossenen Saisons und Turnieren, spielinternen Objekten und Spielwährung (Münzen) auf die neuen Konsolen übertragen und während der gesamten Saison mit ihren Mannschaften auf beiden Konsolen gleichzeitig antreten. EA SPORTS Football Club-Level, EP (Experience Points) und ausgewählte Katalog-Objekte wie Jubel und historische Trikots können ebenfalls auf die neuen Konsolen portiert werden, genauso wie der Saison-Fortschritt einschließlich Trophäen, Virtual Pro, Leistungen und ausgewählte Karrieremodus-Belohnungen.

Die neuen Features und Modi in FIFA 14 in der Übersicht:

Precision Movement — Jetzt zählt jeder Schritt: Die Spieler können sich anders positionieren, drehen und ausweichen, sie verlagern ihr Gewicht mit der Agilität und Explosivität echter Fußballer. Antritt und Abbremsen der Spieler sind realistischer, was sich im Spiel deutlich bemerkbar macht.  Die Spieler fühlen sich agiler und athletischer, sie verfügen über klaren Fußeinsatz und bringen die Bewegungsabläufe der Profispieler in die Welt von FIFA 14.
Pure Shot — Das Schusssystem wurde optimiert. Die Spieler können nun Schrittlänge und Winkel zum Ball intelligent anpassen, um sich in die beste Schussposition zu bringen. Wird der Ball optimal getroffen, sind spektakuläre Tore die Folge. Neben gezielten Schüssen sind jetzt auch Schüsse möglich, wenn der Spieler gerade nicht im Gleichgewicht ist oder bedrängt wird.
Authentische Ballphysik — Triff den Ball mit mehr Kraft und Finesse. Die authentische Ballphysik berechnet nun die Flugbahn des Balls und ermöglicht den Spielern druckvolle Distanzschüsse, flache Präzisionsschüsse, Bogenlampen und unberechenbare Schüsse – genau wie im echten Fußball.
Protect The Ball — Halte Gegenspieler vom Ball fern und blocke sie bei jedem Dribblingtempo ab. Gib keinem Gegner eine Chance auf den Ballgewinn, baue das Spiel im Mittelfeld auf und diktiere das Spieltempo. Gewinne die Positionskämpfe vor der Ballannahme, überliste Verteidiger und erarbeite Torchancen.
Teamintelligenz — Bessere Entscheidungen führen zu engerem, klügerem Deckungsverhalten und optimierter Laufweganalyse. Verteidiger erkennen Möglichkeiten zur Unterstützung und Balleroberung. Angreifende Spieler können sich noch besser vom Gegner lösen und engmaschige, intelligente Abwehrreihen durch Vorstöße, Laufwege in die Schnittstelle und Tempowechsel knacken.
Sprintdrehungen im Dribbling — Schnelle, explosive Drehungen und Richtungswechsel, um Verteidiger im 1-gegen-1-Situationen zu überlisten. Spieler bewegen sich in jede Richtung, ohne ihren natürlichen Schwung zu verlieren und bleiben dabei im Ballbesitz.
Variable Dribblingpräzision — Die Ballannahme beim Dribbling variiert je nach Tempo des Spielers.  Talentierte Spieler überzeugen mit Ballkontrolle und Präzision, weniger talentierte Spieler dribbeln unsicherer und unpräziser, so dass die Verteidiger den Ball erobern können – der Spielaufbau im Mittelfeld wird so noch wichtiger.
FIFA Ultimate Team — Erstelle die Mannschaft, die deine Fußballvision umsetzt. Mit den neuen „Chemistry Styles“ werden jeder Spieler und jedes Team unverwechselbar. Die Teamchemie hat einen entscheidenden Einfluss auf die Leistung der Mannschaft. Spiele mit deinem Team im beliebten Saisons-Modus (jetzt mit 10 Ligen) oder in Online-Einzelspielen oder -Turnieren. Mit den überarbeiteten Suchfiltern lassen sich die besten Spieler der realen Welt noch einfacher auf dem Transfermarkt finden und so kann man das eigene Ultimate Team dem aktuellen Fußballgeschehen anpassen.
FIFA Ultimate Team – Legends —  Stelle ein ultimatives Dreamteam aus legendären Spielern — darunter auch Pelé oder Lothar Matthäus — und den Stars von heute zusammen … aber nur auf der Xbox. Jede Legende hat einzigartige Attribute, die genau die Fähigkeiten betonen, die den Spieler in der Glanzzeit seiner Karriere ausgezeichnet haben. Sie können in Gold-Sets enthalten oder mit dem Start der Xbox One auf dem Transfermarkt erhältlich sein.
Skill Spiele — Ein Wettkampf-Trainingsmodus, in dem die Spieler die grundlegenden Fähigkeiten erlernen und meistern, die man in FIFA 14 braucht. Tritt in neuen Minigames gegen dich selbst oder gegen Freunde an, um unabhängig von deinem Skill-Level schneller zu einem besseren Spieler zu werden.
Koop-Saisons-Modus — Spiele überall auf der Welt online mit einem Freund gegen zwei andere Online-Freunde ein Ranglistenspiel „2 gegen 2″, steigt in die erste Liga auf, holt den Titel und feiert gemeinsam Triumphe.
Match Day Online — Der Match Day wurde auf Saisons und Koop-Saisons erweitert, sodass Spieler bei den Saisons der Topligen der Welt vollständig online miteinander verbunden sind, wobei sich die Spielerform im Laufe der Saison auf Basis realer Ereignisse und Leistung ändert.
Karrieremodus — Suche mit dem neuen Globalen Transfer-Netzwerk ganzjährig nach neuen Spielern und erlebe die Welt der professionellen Talentsuche. Entwickle und optimiere dein eigenes Späher-Netzwerk. Beurteile Spieler und finde Spielerwerte, die deinem Team in den Transferphasen helfen können. Eine neue Zentrale ermöglicht leichte Navigation, weniger Unterbrechungen und Live-Scouting-Berichte.
Virtuelle Bundesliga — Mach dich bereit für die Virtuelle Bundesliga. Gib alles für deinen Verein und spiele dich an die Spitze aller Bundesliga-Fans. Hier zählt nur dein Können am Controller und nicht die Stärke der Teams. Von Oktober 2013 bis März 2014 kannst du dich für das große Finale qualifizieren. Zeig‘ was Du kannst und werde offizieller FIFA 14 Meister in Deutschland.
Eine Mobilversion von FIFA 14 ist heute als kostenloser Download für iPhone, iPad, iPod touch und Android-Geräte erschienen. Sie enthält neben der traditionellen auch eine brandneue Steuerung, durch die Spieler durch Berühren des Bildschirms problemlos Spieler auswählen sowie durch Antippen passen, verteidigen und schießen können. FIFA 14 ist kostenlos im App Store als Download verfügbar: [LINK].

EA SPORTS FIFA 14**** erscheint heute für Xbox 360, PlayStation, Windows-PC, Wii, Nintendo 3DS, das PlayStation Vita, PlayStation 2 und für PSP (PlayStation Portable). Das Spiel wird außerdem mit dem Start der Xbox One am 21. November sowie der PlayStation 4 29. November erhältlich sein.

Windows 8.1: So klappt’s ohne Verlust der Apps

Heute mal ein kleiner, aber feiner Tipp aus der Windows-Ecke. Vor wenigen Tagen ist ja via MSDN bzw. Technet die RTM (Release to Manufacturing) Version des Windows 8.1 Updates erschienen.

Doch einige – so wie ich – konnten aber nicht widerstehen und haben vorher die Preview-Version installiert. Und wenn man jetzt auf die RTM updaten will, meint der Installer doch glatt, dass man nur seine Einstellungen und Konten übernehmen wird können, Apps – sowohl Desktop- als auch Modern-UI – müssen neu installiert werden, was ja ganz schön dauern kann.

Ist aber nicht notwendig, wenn ihr folgendes beachtet und ein wenig (auf eigene Gefahr) “herumpfuscht”…

a) Stellt mal genau fest, welche Windows 8 Version ihr laufen habt (zB. Pro) und ladet euch bei MSDN bzw. Technet dann die richtige Version herunter (zB. 8.1 Pro)
b) Die heruntergeladene ISO mountet ihr daraufhin im Explorer und kopiert sie in einen Ordner
c) danach sucht im Ordner “Sources” nach der Datei “cvversion.ini” und öffnet diese mit einem Texteditor
d) findet die Werte “9458.0” und tauscht diese gegen “9431.0” aus. (Ist eine Änderung der Versionsnummer).

Wenn ihr nun das Update startet, solltet ihr auch die Möglichkeit angezeigt bekommen, dass die Apps ebenso behalten werden können. Bei mir ging’s auf jeden Fall ohne Probleme.

EA SPORTS FIFA 14 Demo als Download verfügbar

FIFA14

Die spielbare Demoversion von EA SPORTS FIFA 14 steht ab heute zum Download für die Plattformen Xbox 360 (Bedingung ist eine Xbox Live Gold-Mitgliedschaft), PS3 und PC (via http://www.origin.com) zur Verfügung. Jetzt können Fans endlich die Innovationsfülle erleben, die FIFA 14 den „Best Sports Game Award“ bei der gamescom 2013 eingebracht hat. Für Abonnenten mit einer Xbox Live Silber-Mitgliedschaft ist die FIFA 14 Demo ab dem 17. September erhältlich.

Im Stadion Camp Nou kann man mit folgenden Vereinen spielen: Borussia Dortmund, FC Barcelona, AC Mailand, Manchester City, Tottenham Hotspur, Paris Saint-Germain, Boca Juniors und NY Red Bulls – oder man tritt mit einem der einzigartigen FIFA Ultimate Teams an und hat die Chance, seine Demo-Mannschaft mit weiteren Spielern zu veredeln.

FIFA 14 stellt den Innovationshöhepunkt der Fußballsimulationsserie auf der aktuellen Konsolengeneration dar:

Viele sinnvolle Erweiterungen des Gameplays machen das Spiel so authentisch und lebendig wie nie zuvor und die Faszination großartig erzielter Tore für die Fans hautnah erlebbar. Man diktiert das Spieltempo und erarbeitet sich durch überlegte Spielzüge Chancen schon im Mittelfeld. Das neue Pure Shot-Feature und eine überarbeitete Ballphysik bieten dabei Schüsse in bisher ungekannter Authentizität bei jedem einzelnen Schussversuch, die beim perfekten Abschluss für Begeisterung sorgt. FIFA 14 bietet zudem packende neue Online-Modi* wie „Koop-Saisons“ und Live-Dienste, die die Fans über EA SPORTS Football Club mit ihren Lieblingssport und anderen Spielern verbinden.

Ganz oben auf der Prioritätenliste steht in diesem Jahr auch das Thema „personalisierte Teams“: Dank den neuen Chemistry Styles bei FIFA 14 Ultimate Team, die jeden Spieler und jedes Team unverwechselbar machen, kann man allen Mannschaften hinsichtlich ihres Spielstils seinen Stempel aufdrücken. Mit dem Start der neuen Konsolengeneration später in diesem Jahr, erhalten Xbox 360 und Xbox One Gamer in FIFA 14 Ultimate Team exklusiv die Möglichkeit, ihr eigenes Traumteam mit aktuellen Stars und erstmals auch mit Fußball-Legenden wie Pelé zusammenzustellen.

Auch bei den Lizenzen gibt es gewichtige Neuzugänge zu vermelden: die brasilianische Nationalmannschaft, die chilenische Primera Division, die argentinische Primera División und 20 Vereine aus Brasilien. Damit stehen mittlerweile 33 lizenzierte Ligen, über 600 Vereine und mehr als 16.000 Spieler den Fans zur Auswahl.

Der aktuelle FIFA 14 Trailer ist hier auf YouTube verfügbar. FIFA 14 kann über http://www.origin.com und andere Händler vorbestellt** werden.

EA SPORTS FIFA 14*** erscheint am 26. September auf folgenden Plattformen: Xbox 360 mit Kinect von Microsoft, PlayStation 3 mit PlayStation Move-Unterstützung, Windows-PC, Wii, Nintendo 3DS^, PS Vita, PlayStation 2 und PSP (PlayStation Portable). Das Spiel wird zum Launch von Xbox One und PlayStation 4 gegen Jahresende auch für die Next Generation verfügbar sein. FIFA 14 für mobile Endgeräte^ kommt diesen Herbst für iPhone, iPad und iPod touch sowie für Android-Geräte. Weitere mobile Plattformen werden später bekannt gegeben.

 

* Internetverbindung und Origin-Konto erforderlich. Mindestalter zum Erstellen eines Kontos ist 14 Jahre.
** Es gelten Angebotsbeschränkungen. Details unter www.easportsfussball.de.
*** Nicht alle Features sind auf allen Plattformen verfügbar.
^ Nicht alle Ligen, Vereine und Spieler sind auf Nintendo 3DS und mobilen Endgeräten verfügbar.

Herbst-Clubabend am 12.9.2013

Liebe Freunde des mobilityclub Salzburg!

Ich darf euch recht herzlich zu unserem “Herbst-Clubabend” am Donnerstag, 12. September 2013 um 19.00 Uhr im Gasthof Jägerwirt (Kasern 4, 5101 Bergheim) einladen.

Mit an “Bord” wird u.a. ein HP ElitePad 900 sein, welches euch von unserem Nick vorgeführt wird. Ebenso gibt’s News zu Office365 und einen Ausblick auf die kommenden Geräte im Jahr 2013! Ich freu mich auf euer Kommen!

4.2.2-Update-Mania: HTC One X, HTC One X+, HTC One XL und HTC Butterfly

HTC-One-X+

HTC, eines der weltweit führenden Unternehmen in Sachen Innovation und Design von Smartphones, verkündet heute, dass die Geräte HTC One X, HTC One X+, HTC One XL und HTC Butterfly ab dem 26. August 2013 ein Update auf die neueste Version von Android 4.2.2 (Jelly Bean) und HTC Sense 5 erhalten werden.

Das Update auf Sense 5 ermöglicht es, den Homescreen auf die individuellen Vorlieben des Nutzers anzupassen und führt die erweiterten Funktionen HTC BlinkFeed, Zoe Gallerie, Video Highlights, Autofokus Sperre der Kamera und den HTC Music Channel mit Songtexen ein. Zusätzlich  halten mit dem Update auf Jelly Bean 4.2.2 weitere nützliche und leistungssteigernde Funktionen Einzug, wie etwa der Daydream Bildschirmschoner, die Lockscreen Widgets und die Quick Settings. Damit erhalten die Kunden von 2012er High-end Geräten alle Hardware unabhängigen Funktionen aus dem preisgekrönten 2013 Flaggschiff, dem HTC One.

Für weitere Informationen über die Content-Partner von HTC BlinkFeed, besuchen Sie bitte den HTC Blog

HTC One: “Best European Advanced Smartphone 2013-2014″

Das HTC One
Das HTC One

Mit der Auszeichnung „Best European Advanced Smartphone 2013-2014“ erhält HTC, eines der weltweit führenden Unternehmen in Sachen Innovation und Design von Mobilfunktechnik, heute erneut Anerkennung für sein Smartphone HTC One. Mit seinem eleganten und robusten Aluminium-Gehäuse, dem 11,9 cm großen Full-HD LCD-Touchscreen und seinen leistungsstarken Bildbearbeitungstools, darunter auch die einzigartigen HTC Zoe™-Funktionen, liegt das von Nutzern und Experten hoch geschätzte HTC One in punkto Design, Bild- und Audioerlebnis nach wie vor ganz vorne.

Die Jury der EISA-Awards zeichnete das HTC One, das als das Smartphone gilt, an welchem sich künftige Smartphones messen lassen müssen, für seine Benutzeroberfläche HTC Sense aus. Der Ansicht der Jury nach schafft HTC Sense 5 „unvergleichliche Nutzererlebnisse, darunter der HTC BlinkFeed™, der nach den Interessen und Vorlieben des Nutzers ausgewählte Nachrichten, Updates aus sozialen Netzwerken, Fotos und Videos auf den Homescreen streamt.“

Beeindruckt waren die Preisrichter auch von den Kamerafunktionen des HTC One. So hieß es bei der Preisverleihung: „Die Kamera verfügt über einen Lichtsensor mit extrem hoher Lichtempfindlichkeit, den so genannten UltraPixel. Hinzu kommen der optische Bildstabilisator, Unterstützung von Makro und HDR sowie zahlreiche vorinstallierte Funktionen zur Bildbearbeitung wie HTC Zoe™, das die Aufnahme von bis zu 20 Fotos plus einem drei Sekunden langen Video auf einmal ermöglicht und so Live-Galerien mit Lieblingsmomenten erstellt. Bei den nach vorne gerichteten Stereo-Lautsprechern sorgt nichts Geringeres als Dr. Dre‘s „Beats Audio“ für unübertroffenen Hörgenuss. Das HTC One ist wirklich ein einmaliges Smartphone!“

„Wir sind begeistert, dass das HTC One auch sechs Monate nach der Markteinführung noch als das beste aller Smartphones ausgezeichnet wird“, äußert sich Peter Chou, CEO von HTC. „Wir sind entschlossen, die Branche weiterhin mit neuen Entwicklungen in allen Bereichen der mobilen Nutzererfahrung voranzutreiben. Diese Auszeichnung ist eine Anerkennung für die außerordentlichen Leistungen unserer Designer und Entwickler, die ständig nach neuen, richtungsweisenden Innovationen streben und damit unsere gesamte Branche vorwärts in ein neues Zeitalter der mobilen Kommunikation und Unterhaltung bringen.“

Seit seiner Markteinführung im Februar 2013 wurde das HTC One bereits mit mehreren Branchenpreisen ausgezeichnet, darunter mit dem Titel „Best Mobile Handset, Device, or Tablet“ der GSMA beim Mobile World Congress 2013 und mit der Goldmedaille für Design und Innovation bei der Computex Taipei. Darüber hinaus bekam das HTC One zahllose Fünf-Sterne-Bewertungen und Preise von Fachzeitschriften aus aller Welt. Im vergangenen Jahr erhielt das HTC One S den EISA-Award als bestes Social-Media-Phone.

Über die EISA

Die European Imaging and Sound Association EISA ist ein Zusammenschluss von 50 Fachzeitschriften aus 20 europäischen Nationen und ist international vor allem für die European EISA Awards bekannt.

EISA wurde 1982 gegründet, als die Chefredakteure von fünf Fotofachzeitschriften zum ersten Mal zusammentrafen, um die „Kamera des Jahres“ zu wählen. Jedes Jahr im Juni versammeln sich die Chefredakteure aller EISA-Mitgliedszeitschriften, um zu entscheiden, welche Produkte, die in den vorausgehenden zwölf Monaten in ihren Publikationen besprochen wurden, mit dem begehrten EISA Award ausgezeichnet werden sollen. Dabei werden Produkte in den sechs Kategorien Audio, Video, Home Theater, Fotografie, In-Car-Electronics und Mobilgeräte berücksichtigt. www.eisa.eu

Über HTC

Die HTC Corp. wurde 1997 gegründet und ist auf das Design und die Fertigung von innovativen mobilen Geräten spezialisiert. Seit der Gründung ist HTC zu einem der erfolgreichsten Hersteller von Geräten für das Betriebssystem Microsoft Windows Mobile und Android avanciert. Das Unternehmen hat spezielle Partnerschaften mit den wichtigsten Mobilfunk-Marken aufgebaut – darunter mit den fünf führenden Betreibern Europas und den Top-Vier in den Vereinigten Staaten sowie mit vielen der erfolgreichsten asiatischen Mobilfunkanbieter.

HTC zählt zu den am schnellsten wachsenden Unternehmen im Mobilfunkmarkt. Das Unternehmen ist an der Taiwan Stock Exchange notiert (5598). Weitere Informationen stehen unter www.htc.com zur Verfügung.

HTC präsentiert HTC Desire 500

HTC Desire 500
HTC Desire 500

HTC, eines der weltweit führenden Unternehmen in Sachen Innovation und Design von Mobilfunktechnik, führt das kürzlich angekündigte Modell HTC Desire 500 in Europa ein. Das neue Mittelklasse-Smartphone ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz bei allen Mobilfunkanbietern und im Einzelhandel erhältlich und verfügt über einen 1,2 GHz Quad-Core-Prozessor, HTC BlinkFeed und Video-Highlights, um aufgenommene Fotos zu einem 30-Sekunden-Video zusammenstellen zu können. Damit ist das HTC Desire 500 das ideale Smartphone für alle, die sich ein hochwertiges, mobiles Nutzererlebnis zu einem erschwinglichen Preis wünschen. Das HTC Desire 500 ist in Lacquer Black und Glacier Blue erhältlich und besticht mit seinem eleganten und hochwertigen Look.

„Mit der renommierten Desire-Produktlinie hält mobile Premium-Funktionalität im Massenmarkt Einzug“, erläutert Peter Chou, CEO der HTC Corporation. „Das neue Modell HTC Desire 500 bildet da keine Ausnahme. Es eignet sich perfekt für Menschen die immer unterwegs sind, indem es schnelles Multitasking und Live-Streaming von wichtigen und interessanten Informationen ermöglicht. Und dank der hervorragenden Kamera können die Nutzer alle wichtigen Momente ihres Lebens festhalten.“

Durch die mobile Linse immer dabei

Über die 8 Megapixel-Kamera des Desire 500 in Verbindung mit dem HTC ImageChip-Prozessor gelingen beeindruckende Bilder und HD-Videos und dazu macht die Front-Kamera mit 1,6 MP auch das Erstellen hochwertiger Selbstporträts zum Kinderspiel. Lachende Gesichter werden automatisch erkannt und festgehalten, zudem kann der Nutzer seine Bilder mithilfe unterschiedlicher kreativer Filter bearbeiten und sofort mit Freunden, Familie oder Follower in seinen bevorzugten sozialen Netzwerken teilen – ohne dass die Verbindung zu einem PC erforderlich ist.

Mit den Video-Highlights können Anwender ihre besonderen Momente auf ganz neue Weise präsentieren. Fotos und Filme von einem Ereignis oder einem ganzen Tag können zu 30-Sekunden-Videos zusammengestellt und mit einem von sechs integrierten Soundtracks musikalisch unterlegt werden. Mithilfe von Musikschnittprofis wurden die Bildübergänge genau an das Tempo und den Rhythmus der Musik angepasst, so dass ohne grossen Aufwand ein professionelles Ergebnis erreicht werden kann.

Bevorzugte Inhalte live auf dem Home Screen

Mit dem HTC Desire 500 hält der beliebte HTC BlinkFeed in der Desire-Produktlinie Einzug. Er verwandelt den Home Screen in einen individuell anpassbaren Live-Stream von Informationen und präsentiert auf dem eindrucksvollen 4,3 Zoll grossen Display stets die aktuellsten Neuigkeiten aus sozialen Netzwerken und Nachrichten auf einen Blick.

Aufbauend auf lokalen und globalen Inhalten wertet BlinkFeed mehr als 10.000 Artikel pro Tag von einigen der weltweit führenden Medienunternehmen aus. In Deutschland sind das unter anderem Stern, Gala, 11 Freunde, Vision, DPA und UEFA.

Smartphone-Leistung für höchste Ansprüche

Dank des 1,2 GHz Quad-Core-Prozessors ermöglicht das HTC Desire 500 auch unterwegs Hochgeschwindigkeits-Multitasking, superschnelles Surfen und grafikintensive Spiele. Über die Erweiterungsmöglichkeit mit microSD-Karten mit bis zu 64 GB bleibt stets genug Platz für alle Fotos, Videos, Apps und Spiele, die einem wichtig sind.

 

Verfügbarkeit in EMEA

Das neue HTC Desire 500 ist ab September 2013 bei Mobilfunkanbietern und im Einzelhandel in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu einer UVP von EUR 279,– bzw. CHF 369,– erhältlich.

In einigen Märkten wird das HTC Desire 500 außerdem mit Dual-SIM-Unterstützung und NFC (Near Field Communication) zur Verfügung stehen.

Xperia Z Ultra – eine neue Smartphone-Dimension

Xperia Z Ultra Black
Xperia Z Ultra Black

Sony Mobile verschiebt mit seinem neuen Smartphone den Maßstab. Mit dem Sony Xperia Z Ultra sind der Kreativität kaum noch Grenzen gesetzt. Unterhaltung kombiniert mit praktischen Innovationen – das Xperia Z Ultra hat alles, was man braucht und wenn man es braucht. Mit dieser Neuheit geht Sony Mobile den nächsten Schritt.

Imposant
Das Xperia Z Ultra betritt die Smartphone-Bühne und sorgt für einen prominenten Auftritt. Sofort sticht das extragroße 16,3 cm (6,4”) Full-HD-Display (1920x1080p, 342 ppi) ins Auge. Ob Geschäftsbericht oder Bestseller, mit einer augenfreundlichen Lesefunktion für die E-Reader-App macht das Lesen hier richtig Spaß. Der Triluminos Bildschirm mit der neuen X-Reality Engine für Smartphones sorgt für brillante Farben, und das OptiContrast-Panel ermöglicht auch bei direktem Sonnenlicht noch einen klaren Blick auf den Bildschirm. Auch Filme, Spiele und das Browsen im Web sind angenehmer denn je. Eine Schreibfunktion macht das Smartphone zum persönlichen Assistenten: Der Nutzer kann mit einem leitfähigen Stift direkt auf dem Display schreiben oder zeichnen. Block und Buch zu vergessen macht dem Nutzer des Xperia Z Ultra wenig aus.

Stark
Des Weiteren besticht das Smartphone durch sein 6,5 mm schlankes OmniBalance-Design. Doch das Xperia Z Ultra ist nicht nur schlank, es ist auch besonders leicht: 212 Gramm Eigengewicht machen es zu einem der leichtesten Telefone seiner Klasse, und dank seiner IP55/IP58 Zertifizierung (staubgeschützt, Schutz gegen dauerndes Untertauchen und Strahlwasser) ist es trotz seines edlen Äußeren sehr robust.

Vielseitig
Nicht nur äußerlich beeindruckt das Xperia Z Ultra. Der Nutzer ist in jeder Situation ungebunden. Wenn es sein muss, kann er die Arbeit auch problemlos von unterwegs erledigen. Schönes Wetter und Lust auf einen Blockbuster? Nichts leichter als das. Auch hierfür braucht man nur das Xperia Z Ultra: Die Ausstattung des Smartphones wird durch das Sony Entertainment Network mit Services wie Video Unlimited abgerundet, das dem Nutzer Zugang zu unzähligen Filmen bietet.  Das schlanke Full-HD-Smartphone sorgt überall für große Momente – wann und wo immer man möchte.

Elegant
Stilvoll, anmutig und markant überzeugt das Xperia Z Ultra genau wie seine Geschwistermodelle der Z-Serie, das Sony Smartphone-Flaggschiff Xperia Z und das Xperia Tablet Z, mit dem einzigartigen OmniBalance-Design und seinem unverwechselbaren Powerbutton. Das Xperia Z Ultra macht immer eine gute Figur!

Neben seiner 8 Megapixel-Kamera mit Exmor RS Sensor, Schnellstartmodus (vom Stand-by zum ersten geschossenen Foto in weniger als einer Sekunde) und HDR (Hochkontrast)-Aufnahmen für Foto und Video, sorgt das Xperia Z Ultra auch für lange Einsatzzeiten durch eine Akkuleistung mit 3000 mAh Kapazität. Mit LTE, dem neusten 2,2 Ghz-Quad-Core-Prozessor (Snapdragon 800) und einem Arbeitsspeicher von 2 GB erfüllt das Smartphone die besten Voraussetzungen für seine Aufgaben, ganz egal wo es gerade eingesetzt werden soll. Der interne Speicher von 16 GB kann per microSD spielend leicht um bis zu 64 GB erweitert werden.

Ausgestattet mit der neuesten Generation Android 4.2 (Jelly Bean) wird das Xperia Z Ultra voraussichtlich im Laufe des dritten Quartals 2013 in den Farben Schwarz, Weiß und Violett für 679,- Euro (UVP) erhältlich sein.

Zubehör: Neue Begleiter mit Premium-Anspruch
Drei Accessoires können das Xperia Z Ultra auf all seinen Reisen begleiten – die elegante SmartWatch 2 SW2, die praktische Ladestation DK30 und das raffinierte Smart Bluetooth Handset SBH52.

SmartWatch 2 SW2 – immer alles im Blick
Die beliebte SmartWatch hat einen stilvollen Nachfolger gefunden. Mit dieser neuen Android-Armbanduhr ist man jederzeit und überall auf dem neuesten Stand. Mit dem Xperia Z Ultra über die NFC “One-touch”-Funktion schnell verbunden, können mit der SmartWatch alle wichtigen Informationen wie E-Mails, SMS, Social Media Updates oder Kalendereinträge über das kleine Multitouch-Display diskret empfangen und gesteuert werden. Verpasste Meldungen gehören somit zur Vergangenheit, denn die schlaue Uhr vibriert bei allen eingehenden Nachrichten oder Anrufen. Sogar im grellen Sonnenlicht lesbar hält die Armbanduhr auch Spritzwasser stand.
Die SmartWatch 2 SW2 ist voraussichtlich im Laufe des dritten Quartals 2013 für 199,- Euro (UVP) erhältlich. Es wird sie in zwei Varianten geben – eine edle Version mit schwarzem Metallarmband und ein sportliches Modell mit flexiblem, federleichtem Kunststoffarmband.

Ladestation DK30 – praktisch unausweichlich
Die Ladestation mit Magnet zieht das Xperia Z Ultra quasi magisch an. Ein schneller Handgriff reicht aus, um es perfekt zu positionieren. Und auch während das Smartphone neue Energie schöpft kann man das komplette Unterhaltungsprogramm nutzen.
Die Ladestation DK30 ist voraussichtlich im Laufe des dritten Quartals 2013 in schwarz für 35,- Euro (UVP) erhältlich.

Smart Bluetooth Handset SBH52 – schön handlich
Via Bluetooth kann dieses Zubehör als Freisprecheinrichtung genutzt werden –
einfach das Xperia Z Ultra in der Tasche lassen und den Anruf mit dem Smart Bluetooth Handset entgegen nehmen. Und wenn das Smartphone mal nicht klingelt, verzaubert das Handset als Headset den Nutzer mit großem Klang.
Auch hier genügt eine einmalige Berührung, um das SBH52 per NFC “One-touch”-Funktion schnell und einfach mit dem Smartphone zu verbinden.
Das Smart Bluetooth Handset SBH52 ist voraussichtlich im Laufe des dritten Quartals 2013 in schwarz für 89,- Euro (UVP) erhältlich.

iOS7: Alles nur geklaut?

windows Phone 8 vs. Apple iOS7
windows Phone 8 vs. Apple iOS7

Bei der Präsentation von iOS 7 grübelte wohl nicht nur ich, woher ich das Application-Design mancher Apple-Anwendungen kenne. Allerdings musste ich mich zuerst vom grottigen Icon-Design der Apfelzüchter aus Cupertino erholen – aber das ist eine andere Sache.

Ich weiß ja nicht, welches Gerät der Apple Designer Jonathan Ive da gerade in den Händen hielt, als er am Design von iOS 7 bastelte und sein “Flat-Design” abkupferte erfand.

Mit dieser Meinung war ich nicht alleine und das Raunen war groß. Sean Rosairo hat nun den Vergleich gemacht und in ein Video verpackt:

Was meint ihr? Hat’s Apple (wieder mal angeblich) erfunden oder sind die Ähnlichkeiten frappant…?

Apple stellt iOS 7 vor (mit Video)

Apple iOS 7

Apple hat iOS 7 vorgestellt, das bedeutendste iOS Update seit dem Original-iPhone mit einer atemberaubenden neuen Benutzeroberfläche. iOS 7 ist völlig neu designt mit raffinierten Bewegungen, einer eleganten Farbpalette und verschiedenen, funktionalen Ebenen, die es lebendiger anfühlen lassen. Die Typographie wurde für einen klareren, einfacheren Look verfeinert und der Einsatz von Transparenz und Bewegung macht sogar einfache Aufgaben noch ansprechender. iOS 7 bietet Hunderte neue Funktionen, darunter Control Center, Nachrichtenzentrale, weiterentwickeltes Multitasking, AirDrop, verbesserte Eigenschaften in Fotos, Safari und Siri und führt mit iTunes Radio einen kostenlosen Internetradio-Service ein, basierend auf der Musik, die man in iTunes hört.

“iOS 7 ist das bedeutendste Update seit dem Original-iPhone”, sagt Craig Federighi, Senior Vice President Software Engineering von Apple. “Um es zu entwickeln haben wir ein Team mit einem breiten Erfahrungs-Spektrum von Design bis Konstruktion zusammengebracht. Mit dem was wir gemeinsam erreichen konnten sehen wir iOS 7 als einen aufregenden Neuanfang.”

“Es gibt eine tiefe und dauerhafte Schönheit in der Einfachheit von Design, Klarheit und Effizienz. Wahre Einfachheit wird von so viel mehr als nur der Abwesenheit von Unordnung und Verzierung abgeleitet – es geht darum Ordnung in die Komplexität zu bringen”, sagt Jony Ive, Senior Vice President Design von Apple. “iOS 7 ist eine klare Repräsentation dieser Ziele. Es hat eine völlig neue Struktur, die einheitlich ist und über das gesamte System angewendet wird.”

iOS 7 wurde mit einer komplett neuen Benutzeroberfläche völlig umgestaltet, wird aber den hunderten Millionen iPhone-, iPad- und iPod touch-Nutzern auf der ganzen Welt sofort vertraut sein. Die neue Benutzeroberfläche lässt das iPhone tatsächlich größer erscheinen, weil alles dahingehend neu designt wurde, den gesamten Bildschirminhalt zu nutzen. Die überarbeiteten Schriftarten sehen auf dem Retina Display einfach großartig aus und sorgen für noch schärferen Text.

iOS 7 führt Control Center ein. Nun sind alle Kontrollelemente, auf die man schnell zugreifen möchte an einem zentralen Ort. Mit nur einem Wisch von der Unterseite des Bildschirms hat man Zugriff auf Flugmodus, Wi-Fi, Bluetooth und Nicht Stören sowie die Möglichkeit die Bildschirmhelligkeit zu justieren, einen Song an dieser Stelle anzuhalten oder abzuspielen, zum nächsten Song zu wechseln und Musik via AirPlay zu streamen. Control Center bietet außerdem sofortigen Zugriff auf Apps wie Uhr, Kamera, Rechner und Blitzlicht.

In iOS 7 ist die Nachrichtenzentrale nun auch im Sperrbildschirm zugänglich, sodass man mit einem Wisch alle Nachrichten sehen kann und die neue Today-Funktion in der Nachrichtenzentrale zeigt auf einen Blick den Tag mit einer Zusammenfassung der wichtigen Details wie Wetter, Verkehr, Termine und Veranstaltungen.

Das weiterentwickelte Multitasking in iOS 7 ermöglicht es Entwicklern für jede App Multitasking im Hintergrund mit einer neuen API zu aktivieren. Anwender haben die Möglichkeit auf eine visuellere und intuitivere Art und Weise zwischen Apps zu wechseln und iOS 7 berücksichtigt, welche Apps man am meisten nutzt und hält den Inhalt im Hintergrund automatisch aktuell.

AirDrop ist eine völlig neue Art und Weise um schnell und einfach Inhalte mit Menschen in der Nähe zu teilen. Wenn man etwas hat, das man teilen möchte, zeigt einem AirDrop die Kontakte in der Nähe. Man wählt einfach aus mit wem man etwas teilen möchte und AirDrop erledigt den Rest. AirDrop-Übertragungen sind Peer-to-Peer, sodass man es überall nutzen kann, ohne das ein Netzwerk-Setup notwendig ist und die Datenübertragung ist vollständig verschlüsselt, damit der Inhalt geschützt und privat ist.

Mit iPhones werden mehr Bilder auf der ganzen Welt gemacht als mit jeder anderen Kamera und in iOS 7 verfügt die neue Kamera-App über Filter, die es ermöglichen Echtzeit-Fotoeffekte hinzuzufügen. Die Kamera App bietet nun eine Kamera-Option für quadratische Aufnahmen und man kann schnell und einfach zwischen den vier Kameraoptionen – Video, Foto, Quadrat und Panorama – mit nur einem Wisch wechseln.

iOS 7 beinhaltet eine überarbeitete Fotos-App, die Moments vorstellt, eine neue Art, um automatisch Fotos und Videos auf der Basis von Zeit und Ort zu organisieren. Man kann heraus zoomen, um alle von Moments, Sammlungen von Moments und Years geordneten Fotos anzuschauen. iOS 7 beinhaltet iCloud Foto Sharing, den einfachsten Weg, um Fotos mit ausgewählten Menschen zu teilen. Bei iCloud Foto Sharing können Familie und Freunde eigene Bilder und Videos zu Fotostreams beisteuern, und die neue Activity Ansicht bildet Updates von den geteilten Streams an einem einzigen Ort ab.

Die überarbeitete Nutzeroberfläche von Safari zeigt mehr vom Inhalt – beginnend beim Vollbild-Browsen. Das neue intelligente Suchfeld verhilft zu einer einfacheren Suche und es gibt eine neue Ansicht für Lesezeichen und Safari Tabs. Mit iCloud Keychain werden Passwörter und Kreditkarteninformationen sicher gespeichert und stehen auf allen Geräten zur Verfügung, damit das Navigieren auf Passwort-geschützten Seiten oder bei autovervollständigten Transaktionen sicher und einfach wird. Die verbesserte Kindersicherung ermöglicht es, den Zugang zu Erwachsenenseiten automatisch zu blockieren oder nur den Zugang auf ausgewählte, zulässige Webseiten zuzulassen.

Siri klingt besser als jemals zuvor mit neuen männlichen und weiblichen Stimmen und beinhaltet eine integrierte Twitter-Suchfunktion, um Siri fragen zu können, was Menschen auf Twitter sagen. Siri hat jetzt auch eine Wikipedia-Integration und ermöglicht somit den Zugang zu der weltweit beliebtesten Referenzseite im Internet. Siri bietet auch Bing Web-Suche innerhalb der App und die Möglichkeit Geräteeinstellungen zu ändern und die Voicemail abzuhören.

Die Musik App hat ein wunderschönes neues Design und beinhaltet das neue iTunes Radio, einen kostenlosen Internetradio-Dienst, der über 200 Sender und einen unglaublichen Musikkatalog aus dem iTunes Store bietet und mit Funktionen kombiniert, die ausschließlich iTunes zur Verfügung stellen kann. iTunes Radio ist die beste Möglichkeit, neue Musik zu entdecken. Sobald man iTunes Radio auf iPhone, iPad, iPod touch, Mac, PC oder Apple TV einschaltet, hat man Zugriff auf Sender, die von der Musik inspiriert werden, die man bereits hört. Desweiteren auf Featured Stations, die von Apple verwaltet werden und auf Genre-fokussierte Sender, die ausschließlich für den jeweiligen Anwender personalisiert sind. iTunes Radio entwickelt sich selbst weiter, basierend auf der Musik, die man abspielt und herunterlädt. Je öfter man iTunes Radio und iTunes nutzt, umso besser weiß es, was der Nutzer gerne hört und umso individueller wird die Hörerfahrung. iTunes Radio bietet außerdem Zugriff auf exklusive “first listen” Premieren von Künstlern mit Topverkäufen, Siri Integration und die Möglichkeit alles was man hört mit nur einem Klick zu markieren oder zu kaufen.

Mit über 900.000 Apps ist der App Store der weltgrößte Marktplatz für Apps. iOS 7 bietet nun auch Popular Apps Near Me, einen neuen Dienst, um Apps auf der Basis des momentanen Aufenthaltsorts zu finden und iOS 7 hält die Apps automatisch auf dem neuesten Stand. Der App Store hat nun auch eine neue Kids-Kategorie, die es Lehrern und Eltern ermöglicht, altersgerechte Apps für Kinder ganz einfach zu entdecken.

Weitere neue iOS 7-Funktionen beinhalten:
– eine neue Find My iPhone Activation Lock-Funktion, die Apple-ID und Passwort abfragt, bevor man diese Funktion ausschalten, Daten löschen oder ein Gerät reaktivieren kann, welches aus der Ferne zurückgesetzt wurde;
– Night Mode in der Karten-App, welcher auf das Umgebungslicht reagiert, wenn man es in der Dunkelheit nutzt;
– FaceTime Audio für qualitativ hochwertige Anrufe über ein Datennetzwerk;
– Nachrichten-Sync, wenn man eine Benachrichtigung auf einem Gerät ablehnt, wird diese auf allen Geräten abgelehnt;
– Anruf-, FaceTime- und Nachrichtenblockierung um ausgewählte Personen an einer Kontaktaufnahme zu hindern;
– Tencent Weibo-Unterstützung für Nutzer in China, ein bilinguales Chinesisch-Englisch-Wörterbuch und eine verbesserte chinesische Eingabe, die die Handschrift verschiedener chinesischer Zeichen beinhaltet;
– die Möglichkeit für Unternehmen, iPhones und iPads effizienter einzusetzen und zu verwalten; und
– eine verbesserte Integration im Auto, die die von Apple designte Erfahrung zum ersten Mal ins Auto bringt.

Die iOS 7 Beta Software und das SDK sind ab sofort für Mitglieder des iOS Developer Program auf developer.apple.com erhältlich. iOS 7 wird als kostenloses Software Update für das iPhone 4 und neuer, iPad 2 und neuer, iPad mini und iPod touch (fünfte Generation) in diesem Herbst erhältlich sein. Einige Funktionen könnten nicht auf allen Produkten verfügbar sein.

Quelle: Apple Presseaussendung

mobilityclub Salzburg – Sommermeeting am 13.6.2013

Liebe Freunde des mobilityclub Salzburg!

Technik, Sommer und hoffentlich auch Sonnenschein! Und endlich wieder ein Usergroupabend! Ich darf euch für Donnerstag, 13.6.2013 um 19.00 Uhr in den Gasthof Jägerwirt (Kasern 4, 5101 Bergheim) zum Sommermeeting des mobilityclub Salzburg (Event auf Facebook) recht herzlich einladen!

Neben Techniktratsch, plauschen und fachsimpeln bis zur Sperrstunde kann ich euch auch noch (zumindest zwei) neue Geräte präsentieren. Wenn’s klappt, dann (hoffentlich) noch ein Device – meiner Meinung nach das aktuell Beste am Markt (spekuliert nur *g*)… Unser Nikolaus Porkert hat das hHP elitepad 900 inkl. Zubehör im Gepäck und wird über aktuelle News zu Office 365 berichten.

Ich freu mich auf jeden Fall auf euch! Wäre auch schön, mal wieder ein paas “alte Gesichter” zu treffen!

Umfangreiches Pre-Order Programm für EA SPORTS FIFA 14

FIFA 14

Das genaue Veröffentlichungsdatum von FIFA 14 steht fest: Am 26. September 2013 wird der neueste Teil der Fußballsimulationsreihe für PlayStation 3, Xbox 360 und PC erscheinen. Ab sofort kann das Spiel in unterschiedlichen Pre-Order-Editionen vorbestellt werden. Abhängig von der gewählten Edition, erhalten Vorbesteller diverse digitale Zusatzinhalte und reale Sammelobjekte. FIFA 14 kann als Ultimate Edition, Collector’s Edition, adidas® Edition oder als Standard Edition vorbestellt werden. Nachfolgend eine inhaltliche Übersicht des Vorbestellerprogramms:

Ultimate Edition (Xbox 360, PS3 und PC)

• Exklusives FIFA 14 Steelbook (nicht Bestandteil der digitalen Downloadversion)
• FIFA 14 Ultimate Team Gold-Sets: Ein Gold-Set pro Woche,
24 Wochen lang.
• adidas® Set: Beinhaltet virtuelle Objekte – zwei Paar Schuhe, zwei Fußbälle und das adidas® All-Star Team. Das All-Star Team besteht aus Leo Messi und 29 weiteren Weltklassefußballern, die bei adidas® unter Vertrag stehen.
• Pro Boosters: fünf verschiedene Pro Boosts, mit denen der Virtual Pro der Spieler zum Star gemacht werden kann: Verbesserungen für die Attribute Passen, Schießen, Technik und mehr.
• Torjubel: Drei neue Torjubel, damit die Spieler ihren Freunden und Rivalen sofort zeigen können, wie man Tore gebührend feiert.
• Historische Club-Trikots: Eine Auswahl historischer Vereinstrikots aus aller Welt.

Die Ultimate Edition für den PC ist in Kürze exklusiv bei Origin** als Download vorbestellbar.

Collector’s Edition (Xbox 360 und PS3)

• adidas® EA SPORTS Glider Ball Sonderedition
• Exklusives FIFA 14 Steelbook
• FIFA 14 Ultimate Team Gold-Sets: Ein Gold-Set pro Woche, 24 Wochen lang.
• adidas® Set: Beinhaltet virtuelle Objekte – zwei Paar Schuhe, zwei Fußbälle und das adidas® All-Star Team. Das All-Star Team besteht aus Leo Messi und 29 weiteren Weltklassefußballern, die bei adidas® unter Vertrag stehen.
• Pro Boosters: fünf verschiedene Pro Boosts, mit denen der Virtual Pro der Spieler zum Star gemacht werden kann: Verbesserungen für die Attribute Passen, Schießen, Technik und mehr.
• Torjubel: Drei neue Torjubel, damit die Spieler ihren Freunden und Rivalen sofort zeigen können, wie man Tore gebührend feiert.
• Historische Club-Trikots: Eine Auswahl historischer Vereinstrikots aus aller Welt.

Die Collector’s Edition ist bis zum 25. September exklusiv bei Gamestop vorbestellbar.

adidas® Edition (Xbox 360 und PS3)

• FIFA 14 Ultimate Team: Vier FUT Gold-Sets
• adidas® Set: Beinhaltet virtuelle Objekte – zwei Paar Schuhe, zwei Fußbälle und das adidas® All-Star Team. Das All-Star Team besteht aus Leo Messi und 29 weiteren Weltklassefußballern, die bei adidas® unter Vertrag stehen.
• Historische Club-Trikots – Eine Auswahl historischer Vereinstrikots aus aller Welt.

Die adidas Edition ist bis zum 25. September exklusiv bei Media Markt und Saturn vorbestellbar.

Standard Edition (Xbox 360, PS3 und PC)

• FIFA 14 Ultimate Team: Vier FUT Gold-Sets
• Weitere digitale Inhalte bei ausgewählten Handelspartnern

Eine Übersicht des gesamten Pre-Order Progamms ist unter http://www.ea.com/de/fussball/1/fifa14-bestellen-at verfügbar.

Erlebe in FIFA 14 die Faszination großartiger Tore

Durch die Weiterentwicklung des preisgekrönten Gameplays präsentiert FIFA 14 ein umfassendes Spielerlebnis und bietet den Fans dank neuer Features einen verbesserten Spielaufbau im Mittelfeld, mehr Kontrolle über das Spieltempo und eine packende Chancenerarbeitung. Ein geschickter Spielaufbau und präzise Chancenverwertung führen so zu großartigen Partien. Mittels des neuen FIFA 14-Features Pure Shot und der neu entwickelten Ballphysik, ergeben sich zudem Schüsse wie nie zuvor. Die damit erreichte Authentizität jedes einzelnen Schussversuches sorgt für echte Emotionen und pure Begeisterung bei perfekten Torabschlüssen.

FIFA 14 umfasst außerdem packende Online-Features** und Live-Services, die die Fans über den EA SPORTS Football Club mit ihrem Lieblingssport und anderen Spielern weltweit verbinden. So stellt FIFA 14 das soziale Netzwerk des Fußballs dar: Hier vernetzen sich Fans, treten gegeneinander an und teilen Inhalte mit Millionen anderer Fans rund um den Globus.

In FIFA Ultimate Team können Fußballfans aus über 8000 lizenzierten Spielern aller internationalen Topligen ihr absolutes Traumteam nach ihren eigenen Vorstellungen zusammenstellen. Eine riesige FIFA Online-Community, bestehend aus 7,4 Millionen Fans, schraubt so an ihrem ultimativen Fußballteam voller Superstars. Sie erwerben, versteigern und tauschen Spieler, managen ihr Team und treten gegen andere Mitspieler an. Über 3,4 Millionen FIFA Ultimate Team-Partien werden so täglich absolviert und über 17 Millionen Fußballspieler werden pro Tag auf dem Transfermarkt angeboten. FIFA Ultimate Team ist ein beliebter Spielmodus in EA SPORTS FIFA, da hier die Leistungen der besten Spieler der realen Fußballwelt stetig berücksichtigt werden. Millionen von Fans können so ihre Teams gemäß der realen Leistungen ihrer Lieblingsspieler immer wieder neu zusammenstellen, um so das bestmögliche Team zu erhalten.

FIFA 14 wird bei EA Canada entwickelt und ist ab dem 26. September erhältlich

ASUS Fonepad: Verkauf in Deutschland startet

Das ASUS Fonepad
Das ASUS Fonepad

Mit dem Fonepad™ bringt ASUS ein 3G Tablet auf den Markt, mit dem man überall ins Internet und bei Bedarf auch telefonieren kann. Das Tablet verfügt über einen 7-Zoll großen IPS-Touchscreen und sorgt mit einer Auflösung von 1280×800 Pixeln für eine gestochen scharfe Darstellungsqualität. Dieses innovative Tablet wird von einem Intel Atom Z2420 Single Core Prozessor mit 1GB Arbeitsspeicher angetrieben und ist mit dem Betriebssystem Android 4.1 Jelly Bean ausgestattet.

“Es ist ideal ein großes Display für Entertainment, Social Media und andere online Aktivitäten zu haben, die mittlerweile einen immer wichtigeren Teil unseres mobilen Lifestyles ausmachen. Durch die 3G Telefonfunktion, vereint das Fonepad™ Tablet und Smartphone in einem Gerät“, sagt Jörg Schläfke, Regional Director ASUS.

Spezifikationen
Display: 17,78 Zentimeter / 7 Zoll, Auflösung: 1280×800, IPS Panel, 10-Finger-Touch Display
Prozessor: Intel Atom Z2420 1.2GHz
Grafik: SGX 540
Betriebssystem: Android™ 4.1
Arbeitsspeicher: 1GB (800MHz) LPDDR2
Speicher: 16GB (eMMC + Webstorage (5GB Lifetime))
Audio: integrierte Lautsprecher und Mikrofon
Schnittstellen: 1 x Micro Sim Card – 1 x Micro USB – 1 x Kopfhörer/Mikrophon in – 1 x Micro SD Kartenleser – Bluetooth 3.0
Kamera: Vorderseite 1.2 Megapixel
Akku: 1 Zellen Lithium Polymer Akku (4270mAh) bis zu 9 Stunden Akkulaufzeit / 10W
GPS: ja
Sensor: G-Sensor – Light Sensor – E-Compass
Gewicht: 340 Gramm
Abmessungen 196,6mm x 120,1mm x 10,4mm
Farbvarianten: Gold (Champagne Gold) und Grau (Titanium Gray)

Der empfohlene Verkaufspreis für das ASUS Fonepad™ beträgt in Deutschland 229 Euro inkl. MwSt.

Über ASUS
ASUS rangiert weltweit auf Platz drei unter den Herstellern der meistverkauften Consumer Notebooks und ist eines der führenden Unternehmen des digitalen Zeitalters. ASUS entwickelt und fertigt Produkte, die perfekt auf die Bedürfnisse des digitalen Zuhauses, für den privaten Gebrauch sowie geschäftlichen Einsatz abgestimmt sind. Das Portfolio umfasst Mainboards, Grafikkarten, optische Laufwerke, LCD-Displays, Desktop-PCs, Eee Box und All-in-One PCs, Notebooks, Netbooks, Tablets, Server, Multimedia, Wireless Produkte, Netzwerkkomponenten und Mobiltelefone. Im Fokus bei ASUS stehen Innovation und hohe Produktqualität. Im Jahr 2011 gewann ASUS weltweit 3.886 Auszeichnungen und hat in jüngster Zeit mit der Entwicklung des Eee PC™ große Anerkennung für die Revolutionierung der Computerindustrie erfahren. Mit mehr als 11.000 Mitarbeitern weltweit und einer erstklassigen Forschungs- & Entwicklungsabteilung von 3.100 Ingenieuren hat das Unternehmen im Jahr 2011 einen Umsatz von 11,9 Mrd. US-Dollar erwirtschaftet.

Wichtig! Änderung der Clubabendtermine in Salzburg!

Liebe Freunde des mobilityclub Salzburg!

Am gestrigen Clubabend haben die Anwesenden über eine “Reformierung” unserer Clubabende gesprochen und uns auf eine Veränderung geeinigt. Ab sofort werden wir uns nur mehr vierteljährlich – aber dafür mit “voller Power” und größerem Programm treffen!

Als Termin ansich bleibt der 2. Donnerstag im betreffenden Monat! Also lauten die kommenden Termine:

Donnerstag, 13. Juni 2013,
Donnerstag, 12. September 2013 und
Donnerstag, 12. Dezember 2013.

Stellt euch darauf ein, dass wir bei jedem dieser Clubabende ein breites Programm für euch anbieten werden :) Genau Ankündigungen zu den Clubabenden gibts wie immer hier und auf unserer Facebook-Seite.

Lieben Gruß, euer Alex

mobilityclub Treffen am 14.3.2013

Liebe Freunde der mobilen Technologien (und solche die es noch gerne werden würden)!

Ich darf euch recht herzlich zu unserem Treffen am Donnerstag, 14.3.2013 ab 19.00 Uhr in der Gasthof Jägerwirt (Kasern 4, 5101 Berheim) einladen.

Themen des Abends:
An diesem Abend kann ich euch endlich das Nokia “Flagschiff” Lumia 920 zeigen. Danach wird wieder fachgesimpelt und Probleme gelöst, bis der Wirt uns vor die Türe setzt :)

Ich freu mich auf viele bekannte und neue Gesichter – kommen kann/darf/soll jeder!

SimCity ist (endlich) da!

SimCity

Nach 10-jähriger Pause kehrt die Mutter aller Städtebausimulationen zurück. Electronic Arts hat heute angekündigt, dass SimCity ab sofort im Einzelhandel und über Origin als digitaler Download zur Verfügung steht. Die neueste Auflage entstand im Maxis Studio, das bereits 1989 den ersten Teil der vielfach ausgezeichneten Spiele-Reihe entwickelt hat. Die Spieler können darin die Städte ihrer Träume erschaffen.

“Schon seit über 23 Jahren inspiriert SimCity angehende Bürgermeister und Städteplaner”, so Lucy Bradshaw, Senior Vice President und General Manager des EA Maxis Label. “Die treibende Kraft hinter dem neuen SimCity bildet die fortschrittlichste Simulationsengine aller Zeiten. Durch sie wird das Spiel interaktiver und vielfältiger als je zuvor. In dieser SimCity-Version wirken sich die Entscheidungen des Spielers auf die Städte einer gesamten Region aus. Das Spiel baut auf der Philosophie auf, die das Original so stark gemacht hat. Dies ist das SimCity, das wir uns schon immer erträumt haben.”

Die GlassBox Engine sorgt für eine bisher unbekannte authentische Simulation – von hunderttausend Sims bis hin zur einzelnen Kilowattstunde Energie, die sich durch das Stromnetz einer Region von einer Stadt zur anderen bewegt.

Erstmals spielen Fans nicht nur eine Stadt, sondern können bis zu 16 Städte einer Region gleichzeitig verwalten. Jede Stadt kann sich dabei auf einen anderen Bereich spezialisieren, um so nicht nur die eigene Versorgung abzudecken, sondern auch Ressourcen mit Nachbarstädten auszutauschen. Jede Aktion in einer Stadt kann somit die gesamte Region beeinflussen.

Das neue SimCity ermöglicht auch erstmals, zusammen mit anderen zu spielen. So entstehen neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit oder des Wettbewerbs um Erfolge. Die Spieler können ihre Fortschritte mit denen ihrer Freunde und anderer Spieler vergleichen und herausfinden, wer die schmutzigste Stadt oder die reichste Metropole usw. aufgebaut hat. Der neue Live-Service übermittelt über Updates in Echtzeit neue Herausforderungen an die Spieler und stellt so kontinuierlich neue Spielfunktionen und -inhalte bereit.

Ob im Spiel alleine, mit Freunden oder dem Rest der Welt: SimCity motiviert die Spieler dazu, sich die Städte Ihrer Träume zu bauen. Jeder kann selbst entscheiden, was für ein Bürgermeister er gerne sein möchte.

SimCity erscheint am 7. März 2013 für PC und wird vom Maxis Studio im kalifornischen Emeryville entwickelt. Die Version für Mac erscheint voraussichtlich im Frühjahr 2013. Die USK bewertet das Spiel mit 6+; PEGI mit 7. Der UVP der Standard Edition beträgt 59,99 Euro. Die Collector’s Edition im Steel-Book mit dem deutschen Stadtset ist exklusiv auf Amazon.at (69,99 Euro), die Digital Deluxe Edition mit drei Städtesets exklusiv auf Origin.com (79,99 Euro) erhältlich.

iTunes U-Inhalte übertreffen eine Milliarde Downloads

iTunes U
iTunes U

Apple hat bekannt gegeben, dass die Downloads von iTunes U-Inhalten eine Milliarde übertroffen haben. iTunes U bietet den weltweit größten Onlinekatalog für kostenlose Lerninhalte von renommierten Hochschulen und bedeutenden Bibliotheken, Museen und Einrichtungen. Das unterstützt Lehrkräfte dabei Kurse, darunter Vorlesungen, Anweisungen, Bücher, Testfragen und vieles mehr, für iOS-Nutzer überall auf der ganzen Welt zu erstellen.

“Es ist inspirierend zu sehen, was Lehrkräfte und Studenten jeglicher Art mit iTunes U machen”, sagt Eddy Cue, Senior Vice President Internet Software und Services von Apple. “Mit den unglaublichen Inhalten, die auf iTunes U angeboten werden, können Studenten lernen wie niemals zuvor. Es gibt mittlerweile iTunes U-Kurse mit mehr als 250.000 eingeschriebenen Studenten, was eine phänomenale Verschiebung darstellt in der Art und Weise wie wir lehren und lernen.”

Mehr als 1.200 Universitäten und weiterführende Schulen sowie 1.200 Grundschulen und Bezirke stellen über 2.500 öffentliche und tausende private Kursen bereit, die Künste, Wissenschaften, Gesundheit und Medizin, Bildung, Wirtschaft und mehr umfassen. Führende Universitäten, wie Duke, Yale, Cambridge, MIT und Oxford bauen ihre Reichweite kontinuierlich aus, indem sie mehr als 100.000 Studenten in einzelne iTunes U-Kurse immatrikulieren. Stanford University und The Open University haben dabei jeweils mehr als 60 Millionen herunter geladene Inhalte übertroffen. Der Kurs General Chemistry von Matthew “Dr. Fus” Stoltzfus der Ohio State Universität hatte bereits im ersten Jahr in dem er angeboten wurde über 100.000 eingeschriebene Studenten.

“Das Interesse, das mein iTunes U-Kurs von Nicht-College Studenten erfährt, ist überwältigend”, sagt Professor Stoltzfus. “Ich habe mit High School-Lehrern zusammengearbeitet, die meine iTunes U-Materialien verwenden um ihre eigenen Unterrichtsstunden vorzubereiten, mit High School-Schülern auf der ganzen Welt, die den Kurs dazu verwenden ihre Klassenkameraden zu unterrichten und sogar mit Pensionisten, die meine iTunes U-Kurse herunterladen um intellektuell aktiv zu bleiben.”

Über 60 Prozent der Downloads der iTunes U-App wurden außerhalb der USA ausgeführt. Das gibt Schulen jeglicher Größe die Möglichkeit ihre Inhalte mit einem weltweiten Publikum zu teilen. Die unübertroffene globale Reichweite von iTunes U gibt Pädagogen, wie Professor Dan Stokols der University of California in Irvine internationale Anerkennung und internationalen Beifall innerhalb ihrer Forschungsgebiete.

“iTunes U hat es mir ermöglicht, Studenten und Kollegen in China in die Forschung hinsichtlich des Zusammenhangs zwischen chronischem Multi-Tasking, Informationsüberfluss und Stress einzuführen; Forschungspublikationen und Studienpläne mit Studenten in Europa zu erörtern; und Informationen über den Einfluss der Gestaltung von Wohngegenden auf Gemeinschaftsebene auf körperliche Bewegung und Fettleibigkeit in Australien auszutauschen”, sagte Professor Stokols, in dessen Umweltpsychologie-Kurs  über 170.000 Studenten auf iTunes U eingeschrieben sind. “Die Möglichkeit, so viele Studenten, die sich für umweltpsychologischen Fragen interessieren, über den Besuch freier Kurse auf iTunes U zu erreichen, war für mich als Pädagoge und Lernender höchst lohnenswert und erfreulich.”

“Ich sehe täglich wie sich der Erfolg vor mir entfaltet”, sagt Chrissy Boydstun, eine Lehrerin des Mansfield Independent School District in Texas, wo jedem der über 10.000 High School-Schüler und jeder Fakultät iPads zur Verfügung gestellt werden. “Die Schüler sind engagiert und arbeiten fleissig, wenn sie die unglaubliche Menge an Informationen direkt vor ihren Fingerspitzen auf eine Weise nutzen können, die sinnvoll und wirkungsvoll ist. Ich liebe die Art und Weise wie iTunes U einen Fahrplan liefert, der Schülern mehr bietet, als eine typische Schulstunde oder Vorlesung leisten kann.”

Pädagogen können iTunes U-Kurse in 30 Ländern erstellen, kürzlich hinzugekommen sind: Brasilien, Südkorea, Türkei und die Vereinigten Arabischen Emirate. Auf diese Kurse und andere Bildungsinhalte kann über die iTunes U-App in 155 Ländern zugegriffen werden. Zusätzlich zu tausenden individuellen iTunes U-Lernmaterialien, sind mittlerweile über 75.000 Apps der Unterkategorie ‘Bildung’ für iOS-Geräte im App Store erhältlich. Darüber hinaus fahren Autoren und Verleger fort mit der kostenlosen iBooks Author-App aus dem Mac App Store kontinuierlich Ideen und Geschichten zum Leben erwecken, die sie aktuell in mehr als 10.000 originalen Multi-Touch Büchern mit der Welt teilen.

Nokia stellt neues Windows Phone 8 “Lumia 520″ vor

Nokia Lumia 520
Nokia Lumia 520

Nokia stellte auf dem Mobile world Congress das neue Nokia Lumia 520 vor. Das jüngste Mitglied der Lumia Familie macht eine große Auswahl an Innovationen, die mit dem Lumia 920 und 820 vorgestellt wurden, ab einem Preis von 199 Euro verfügbar.

Das Nokia Lumia 520 mit Windows Phone 8 ist eine farbenfrohe Erweiterung der Lumia Familie mit hohem Spaßfaktor und beinhaltet, wie seine größeren Geschwister, viele der Nokia eigenen Kamera-Apps sowie HERE Kartenmaterial, Navigation und kostenloses Musik-Streaming mit Mix Radio. Zudem sorgt der 4 Zoll große, sehr berührungsempfindliche Touchscreen, für ein exzellentes Nutzererlebnis.

„Indem wir so viele Innovationen in das preisgünstigste Smartphone unseres Windows Phone 8 Portfolios bringen, senden wir ein klares Signal im Wettbewerb“, sagt Jo Harlow, Executive Vice President, Nokia Smart Devices. „Wir bringen ein besseres Smartphone Nutzererlebnis in jeder Preisklasse.

Die Nokia exklusiven Kamera-Apps ergänzen die 5-Megapixel-Kamera des Lumia 520 samt Autofokus optimal und ermöglichen spielend tolle Bilder, um Erinnerungen aufzunehmen und zu teilen.

So bringt Cinemagramm Bewegung in Bilder, die dann direkt über Facebook, Twitter oder Email mit Freunden geteilt werden können.
Mit der App Intelligente Bilder gelingt immer das perfekte Gruppenfoto. Hier werden mit jedem Foto mehrere Bilder aufgenommen, sodass am Ende die besten Gesichtsausdrücke ausgewählt werden können. Sogar das Entfernen von einzelnen Personen ist möglich.

Die Panorama Funktion erlaubt es ganz einfach Bilder im Super-Weitwinkel Format aufzunehmen und so noch mehr von der Umgebung festzuhalten. Nokia Musik auf dem Lumia 520 erlaubt kostenloses*, unbegrenztes Musik-Streaming, ohne sich vorab registrieren oder anmelden zu müssen – und das ganz ohne Werbung. Das kostenlose Angebot ermöglicht außerdem das Erstellen von Playlisten auf Basis der eigenen Lieblingskünstler sowie das Abspeichern von bis zu drei Playlisten für komfortablen Offline-Musikgenuss. Dank der kostenlosen HERE Karten muss sich niemand mehr verirren. Dazu gehören Offline-Karten, um ohne teure Datenverbindung und Roaming die Umgebung zu erkunden. HERE Drive und HERE Transit machen es noch einfacher, jeden Ort ganz einfach mit dem Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Mit Windows Phone 8 bietet das Nokia Lumia 520 vielfältige Personalisierungs-Einstellungen. So können Playlisten, eigene Strecken über HERE, Internetseiten und Dokumente direkt auf den Startbildschirm gepinnt werden.

Die Live-Kacheln erleichtern den Zugang zu favorisierten Inhalten, während das Kontakte Hub sämtliche Social Media Benachrichtigungen und Nachrichten in einer Anwendung vereint.

Mit XBOX, 7GB gratis Speicher bei Skydrive und den Microsoft Office Programmen Outlook, Word, Excel und PowerPoint direkt verfügbar, macht Windows Phone 8 das Nokia Lumia 520 zu dem am besten ausgestatteten Smartphone in seinem Preissegment. Mit 8 GB internem Speicher und bis zu 64 GB erweiterbarem Micro SD-Kartenspeicher bietet das Nokia Lumia 520 viel Platz für eigene und gesammelte Inhalte.

Das Nokia Lumia 520 kommt in den Farben Gelb, Rot, Cyan, Weiß und Schwarz und wird in Deutschland voraussichtlich im 2. Quartal 2013 zum Preis von 199 Euro (inklusive Steuern, ohne Vertrag) erhältlich sein.

 

Nokia Lumia 520
Betriebssystem Windows Phone 8
HERE Maps und Location-Dienste globale HERE Maps kostenlos*, lokale HERE Navigation kostenlos, HERE Transit kostenlos (Kosten für Datennutzung können anfallen)
Display 4Zoll IPS LCD WVGA (800 x 480 Pixel) 16M Farben, Super sensitive touch für Nutzung mit Fingernägeln und Handschuhen
Akku 1430 mAh
Prozessor 1 GHz Dual Core Snapdragon™
Hauptkamera 5 Megapixel, Autofokus

Videoaufnahme HD 720p 30fps

Speicher 512 MB RAM

8GB interner Speicher

Micro SD Karten mit bis zu 64GB Speicher werden unterstützt

7GB Gratis SkyDrive Speicher

 

MWC2013: Fujitsu STYLISTIC Tablet PC

Fujitsu STYLISTIC Tablet PC
Fujitsu STYLISTIC Tablet PC

Fujitsu stellt den neuen STYLISTIC M702 auf dem Mobile World Congress in Barcelona vor. Das widerstandsfähige Android 4-Gerät ist speziell für die Benutzung in Umgebungen ausgelegt, wo es mit Wasser oder Staub in Berührung kommen kann, und herkömmliche Notebooks versagen würden. Es ist im Vergleich zu einem fully-ruggedized Notebook eine preisgünstigere und vom Gewicht her leichtere Alternative.
Mobile elektronische Geräte sind heutzutage äußerst wichtige Arbeitsmittel, die gleichzeitig sehr empfindlich sind und daher leicht Schaden nehmen können. Das neue Tablet von Fujitsu hilft, diesen Konflikt zu lösen. Unternehmen, die jetzt oder künftig in die Ausrüstung ihrer Mitarbeiter mit Mobilgeräten investieren, ermöglicht der robuste semi-ruggedized Android Tablet STYLISTIC M702 von Fujitsu Business Continuity bei der täglichen Benutzung sowohl drinnen als auch draußen.

Der Fujitsu STYLISTIC M702 steigert die Produktivität von Mitarbeitern, die einen Großteil ihres Arbeitstages draußen beziehungsweise außerhalb ihres Büros verbringen. Eine der Eigenschaften des neuesten Mitglieds der kontinuierlich weiter wachsenden STYLISTIC Familie an hochwertigen Business-Tablets ist ein leistungsfähiger Akku, der den ganzen Tag hält. Mit einem Gewicht von nur 590 Gramm ist der STYLISTIC M702 außerdem leicht zu transportieren. Mobile Nutzung und Ausdauer schließen sich bei ihm nicht aus.

Das semi-ruggedized Gehäuse und kratzfestes Glas schützen den STYLISTIC M702 bei Stößen und Kratzern. Umfassender Schutz vor dem Eindringen von Wasser und Staub heißt für Architekten, Bauzeichner oder Bauunternehmer, dass sie auch auf windigen, nassen Baustellen sicheren Zugang zu elektronischen Bauzeichnungen haben. Versicherungsgutachter können mit dem neuen Tablet von unterwegs aus Berichte und Informationen vervollständigen, zum Beispiel selbst inmitten der Auswirkungen eines Sturms. Arbeiter in einem Werksgelände oder auf dem Bau können über die integrierte 4G- und Wi-Fi-Konnektivität auf Pläne und Bestellungen zugreifen und diese dank der NFC-Funktionalität bestätigen, ohne dass Staub und Feuchtigkeit dem Gerät schaden können.
Ein widerstandsfähiges Business-Tablet für Unternehmen
Im Gegensatz zu Consumer-Geräten wurde der Fujitsu STYLISTIC M702 von vornherein unter Beachtung der Sicherheitsanforderungen im Unternehmensumfeld entwickelt. Features wie ein integrierter Fingerprint-Sensor Festplattenverschlüsselung (Full Disk Encryption; FDE), Geräteverfolgung und -Ortung per Fernzugriff helfen, das Tablet und die darauf gespeicherten Daten zu schützen. Der STYLISTIC M702 wird ab Werk mit Office-Anwendungen sowie einem Dokumenten-Scanner auf Basis einer hochwertigen 8,1 MP Kamera (MP; Millionen Pixel) ausgeliefert. Das Tablet ist so ausgestattet, dass es in einer virtuellen Desktop-Infrastruktur (VDI) eingesetzt werden kann. Es kann problemlos in führende VDI-Lösungen integriert werden, so dass der Anwender jederzeit sicheren Zugriff auf seine Daten hat.

O-Ton Dieter Heiss, Head of Workplace Systems bei Fujitsu Technology Solutions
“Consumer-Geräten haben wir die mobile Revolution zu verdanken. Doch sie sind in vielen Arbeitsumgebungen viel zu empfindlich. Mit dem neuen semi-ruggedized STYLISTIC M702 richten wir uns an Mitarbeiter, die viel draußen unterwegs sind. Wir bieten ihnen ein Tablet ohne Kompromisse, das den Belastungen ihres harten mobilen Arbeitstages gewachsen ist und kontinuierliches Arbeiten sicherstellt. Unternehmen, die sparen, indem sie klassische Endandwendergeräte in anspruchsvollen Umgebungen einsetzen, werden letzten Endes hohe Reperatur- und Ersatzteilkosten für Tablets mit Wasser- oder Stoßschäden schultern müssen, die eigentlich ihrer Aufgabe nicht gewachsen waren.”

Verfügbarkeit
Der STYLISTIC M702 ist ab sofort online und über Vertriebspartner erhältlich.

Neu: HUAWEI MediaPad 10 Link

HUAWEI MediaPad 10 Link
HUAWEI MediaPad 10 Link

Auf dem Mobile World Congress präsentiert HUAWEI, einer der weltweit führenden Anbieter von Informations- und Kommunikations-Technologie (ICT), mit dem HUAWEI MediaPad 10 Link ein 10-Zoll-Tablet für Einsteiger. Das mit nur 9,9 mm Höhe schlanke Tablet mit edlem Metallgehäuse generiert auf seinem IPS-Multi-Touch-Display mit 25,4-cm-Diagonale eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln und Videos werden bis zum Full HD 1080p-Format abgespielt. Egal ob Videos, Social Media oder E-Books – das auf Android™ basierende HUAWEI MediaPad 10 Link sorgt stets für beste Unterhaltung – je nach Anwendung mit effektvollem Sound aus den integrierten Stereolautsprechern mit Dolby® Surround Sound-Technologie.

„Mit dem HUAWEI MediaPad 10 Link erweitern wir unser Angebot im Tablet-Segment. Nutzer erhalten zu einem attraktiven Preis ein schlankes, leichtes Gerät, das dank aktueller Features für perfekte Unterhaltung sorgt. Die hochwertige Optik des Aluminium-Uni-Gehäuses macht das HUAWEI MediaPad 10 Link zum perfekten Accessoire für Anhänger des urbanen Digital Lifestyle“, kommentiert Lars-Christian Weisswange, Executive Vice President der Consumer Business Group bei HUAWEI Technologies.

Starke Gesamtperformance – schlank und edel verpackt

Die starke Gesamtperformance des HUAWEI MediaPad 10 Link resultiert aus dem leistungsfähigen K3V2 Quad-Core-Prozessor von HUAWEI mit 1,4 GHz Taktung, unterstützt durch 1 GB RAM. 8 bzw. 16 GB Flash-Speicher bieten großzügig Platz für Apps aus dem Google Play™-Store, Musik, HD-Videos oder 3D-Spiele. Je nach persönlichem Bedarf kann die Speicherkapazität durch microSD™-Karten um bis zu 32 GB erweitert werden.

Das HUAWEI MediaPad 10 Link ermöglicht Wireless-Zugang über HSPA+ sowie WLAN 802.11 a/b/g/n. Damit bei der mobilen Nutzung die Stromversorgung lange anhält, ist das HUAWEI MediaPad 10 Link mit einem 6.600 mAh Lithium Polymer Akku ausgestattet, der über acht Stunden mobiles Entertainment erlaubt. Trotz dieses Powerpakets beträgt das Gewicht tragefreundliche 620 Gramm. Die gesamte Hardware ist edel und schlank verpackt in ein Aluminiumgehäuse mit den Maßen 257 x 176 x 9,9 mm. Darin integriert sind rückseitig eine 3,0-Megapixel-Kamera für spontane Unterwegs-Fotos sowie eine Frontkamera für Videotelefonie.

Noch vielseitiger dank optionalem Zubehör

Um das HUAWEI MediaPad 10 Link für erweiterte Anwendungsszenarien aufzurüsten, offeriert HUAWEI die entsprechenden Accessoires. Smart Folio ist ein Case, das in verschiedenen Farben erhältlich ist und das Tablet im harten Alltag schützt.

Preis und Verfügbarkeit

Das HUAWEI MediaPad 10 Link ist in Deutschland ab Mitte des Jahres 2013 in der Farbe Silber erhältlich.

Test und Empfehlung: Schutzhüllen von Noreve

Schutzhüllen von Noreve
Schutzhüllen von Noreve

Wer seine Geräte gerne gut geschützt wissen will, der braucht immer zwei Dinge. Zum einen Dinge: eine Folie für das Display und die passende Schutzhülle für sein Gerät. Ich bin sein Ewigkeiten immer auf der Suche nach einem Hersteller, der schöne, preiswerte, aber auch exakt passende Hüllen anbietet. Und am besten in verschiedenen Designs.

Und ich habe viel Lehrgeld bezahlt. Die günstigen Schutzhüllen, meist aus Kunststoff oder Kunstleder sind oft ungenau gearbeitet, Aussparungen sind oft nicht da wo sie sein sollen, in den schlimmsten Fällen passen auch manchmal die Geräte nicht wirklich gut.

Auf der Suche nach DER perfekten Schutzhülle bin ich letztendlich in Frankreich, genauer in Saint Tropez gelandet.Dort sitzt die Firma NOREVE, die für hunderte Geräte hochwertige Lederhüllen anbietet. Und nicht nur in verschiedenen Farben, sondern auch in den verschiedensten Designs.

Noreve verwendet hochwertigen Materialien und verarbeitet diese äußerst passgenau! Auch ist bei dieser Firma nie Stillstand: Ständig werden für die neuesten Geräte Hüllen entwickelt. Sehr gut gefällt mir auch die Zufriedenheitsgarantie bei Noreve. Gefällt die Hülle nicht, dann bekommt man sein Geld zurück (diesen Service hab ich Gottlob noch nie benötigt, ich war immer zufrieden).

Ein wesentlicher Punkt ist für mich auch immer die Verfügbarkeit der Hüllen. Die meisten Designs sind auf Lager und wenn nicht, dann verspricht der Hersteller eine Lieferung innerhalb von 14 Werktagen. Das Päckchen selber kommt per Paketdienst. Der Shop selber ist mit dem GeoTrust-Siegel ausgezeichnet, auch nicht unwichtig in Tagen wie diesen, wo doch viel Schindluder getrieben wird.

An dieser Stelle sei für diese Firma wirklich eine EMPFEHLUNG DER REDAKTION ausgesprochen. Die Schutzhüllen sind wunderschön, hochwertig, in vielen Deigns und Farben verfügbar und sehr passgenau. Testet die Firma selber und besucht sie auf deren Facebookseite.

NOREVE – Haute Couture for Mobile Devices

Bewertung Schutzhüllen (10/10): ★★★★★★★★★★ 

HUAWEI Ascend P2: Mit High-Speed surfen und dabei super aussehen

HUAWEI Ascend P2
HUAWEI Ascend P2

Geschwindigkeit kennt keine Grenzen, mit dem HUAWEI Ascend P2. Als Nachfolger des erfolgreichen HUAWEI Ascend P1 feiert das HUAWEI Ascend P2 auf dem MWC 2013 sein Debut und präsentiert sich als derzeit schnellstes Smartphone. Das neue Flaggschiff von HUAWEI, einem der weltweit führenden Anbieter von Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT), verbindet Design mit technischen Spezifikationen der Spitzenklasse: Schnelle Datenraten via LTE Cat-4, ein superdünnes IPS-Display, ein leistungsstarker Quad-Core-Prozessor, eine 13 Megapixel Kamera, ein integrierter NFC-Chip sowie Videoaufnahme in Full HD (HDR) bei einem Gewicht von nur 122 Gramm und schlanken 8,4 Millimetern Tiefe.

Unglaublich schnell, unglaublich gut

Angetrieben wird das High-End-Smartphone vom leistungsstarken K3V2 Quad-Core-Prozessor mit 1,5-GHz-Taktung und einem Arbeitsspeicher von 1 GB RAM. Die 13-Megapixel-Kamera mit BSI-Technologie schießt atemberaubende Fotos und Videos mit HDR Bildoptimierung, die dank LTE-Cat-4 ultraschnell mit einer Upload-Geschwindigkeit von bis zu 50 Mbit/s (Download 150 Mbit/s) auf beliebige Plattformen geladen werden können. Egal ob Spiele oder Bilder – das 11,93 cm (4,7 Zoll) große, reflexionsarme IPS-Display (1200 x 700 Pixel) sorgt für optimale Betrachtung und ist zudem mit kratzfestem, ultra-dünnem Corning® Gorilla® Glass und präziser Touch-Steuerung für beste Handhabung ausgestattet. Und der integrierte Speicher bietet mit 16 GB ROM Platz für Bilder, Videos oder Spiele.

Das 122 Gramm Leichtgewicht verfügt über Googles Betriebssystem Android™ 4.1 (Jelly Bean), das mit HUAWEIs Benutzeroberfläche Emotion UI versehen ist, um dem Nutzer individuelle Anpassungsmöglichkeiten zu bieten und Anwendungen zu vereinfachen. Für Ausdauer auch bei intensiver Nutzung sorgt der 2.420 mAh Akku.

Weitere Features wie Bluetooth®4.0, DLNA, WiFi direct, GPS/AGPS, DC-HSDPA und NFC-Technologie für kontaktloses Bezahlen, Buchen und Datentransfer runden das Gesamtpaket des HUAWEI Ascend P2 ab.

„Mit dem HUAWEI Ascend P2 setzen wir den Erfolg des HUAWEI Ascend P1 fort und bringen ein High-End-Smartphone auf den Markt, das sich nicht nur durch sein Design, sondern vor allem auch durch die Power unseres Quad-Core-Prozessors in Verbindung mit High-Speed-Internet via LTE auszeichnet“, so Lars-Christian Weisswange, Executive Vice President der Consumer Business Group bei HUAWEI Technologies. „Die vielen weiteren Features wie zum Beispiel NFC oder die One-Touch Kamera-Taste machen es zu einem unglaublich attraktiven Gesamtpaket.“

Preis und Verfügbarkeit

Das HUAWEI Ascend P2 ist in Deutschland ab Juni 2013 in den Farben Schwarz und Weiß zu einer UVP von EUR 449,– (ohne Vertragsbindung) erhältlich.

Über HUAWEI

HUAWEI ist einer der weltweit führenden Anbieter von Informationstechnologie und Telekommunikationslösungen. Durch das kontinuierliche Engagement im Hinblick auf kundenorientierte Innovationen sowie durch starke Partnerschaften schafft HUAWEI in Bereichen wie Telekommunikationsnetzwerken, Endgeräten und Cloud Computing Vorteile über die gesamte Wertschöpfungskette. Mit einer klaren Mission: Wettbewerbsfähige Lösungen und Services von maximalem Nutzen für Betreiber von Telekommunikationsnetzen, Unternehmen und Kunden anzubieten. So kommen Produkte und Lösungen von HUAWEI in über 140 Ländern rund um den Globus zum Einsatz – und stehen damit mehr als einem Drittel der Weltbevölkerung zur Verfügung.

Xperia Z ab 21. Februar in Österreich verfügbar

Sony Xperia Z
Sony Xperia Z

Das an der CES im Januar angekündigte Smartphone-Flaggschiff Xperia Z von Sony Mobile Communications ist ab 21. Februar exklusiv bei A1 und ab 3. März bei allen Netzbetreibern und ungestützt im Handel erhältlich. Das Xperia Z mit 12,7 cm (5″) Full-HD-Reality-Display, 1,5 GHz-Quad-Core-Prozessor, 13 Megapixel-Kamera und LTE ist nicht nur technisch auf dem neuesten Stand, sondern auch staubdicht und wasserfest und vereint das Beste von Sony in Sachen Technologie, Multimedia und Konnektivität für ein optimales Nutzererlebnis.

Scharf
Das 12,7 cm (5″) große Full-HD-Display mit 1920×1080 Bildpunkten verfügt über eine Pixeldichte von 443 ppi und eine Helligkeit von 500 cd. Bei der Entwicklung des kristallklaren Reality-Displays, das dank Mobile BRAVIA Engine 2 eine sehr hohe Auflösung schafft, hat Sony seine bewährte TV-Technologie auf ein Smartphone übertragen und ein Seherlebnis mit gestochen scharfen Bildern geschaffen.

Brillant
Die 13 Megapixel-Kamera (16-facher Digitalzoom) mit Schnellstartmodus schafft es in weniger als einer Sekunde vom Standby aus zum geschossenen Foto. Zugleich profitiert das neue Smartphone von Technologien der Sony-Digitalkameras: Mit dem Exmor RS Sensor verfügt es als eines der ersten Smartphones der Welt über eine Hochkontrast-Foto- und Videofunktion (HDR). Dank HDR gelingen selbst bei starkem Gegenlicht scharfe Bilder – für überzeugende Aufnahmen in jeder Umgebung. Im Bildfolge-Modus werden, solange der Auslöser betätigt wird, 10 Fotos pro Sekunde erstellt und während ein Full-HD-Video aufgezeichnet wird, kann nach Belieben parallel fotografiert werden.

Robust
Das Xperia Z präsentiert mit seinen fein abgerundeten Ecken und den glatten, reflektierenden Oberflächen auf allen Seiten ein neues sogenanntes OmniBalance-Design. Trotz des 7,9 mm schlanken Gehäuses ist das Xperia Z äußerst robust: Es ist mit einem stabilen Mineralglas und einer Schutzfolie auf der Vorder- und Rückseite ausgestattet und weist mit IP55/IP57 eine der höchsten Zertifizierungen für den Schutz gegen Staub und Wasser auf.

Schnell
Der 1,5 GHz-Quad-Core-Prozessor (Snapdragon S4 pro) mit 2 GB Arbeitsspeicher ermöglicht schnelle Ladezeiten und eine ausgezeichnete Grafik. Dennoch geht das Xperia Z mit seinem Akku sparsam um. Zur Schonung der Batterie ist das Xperia Z mit dem Stamina-Modus ausgestattet. Damit lässt sich die Standby-Zeit verlängern: Apps, die viel Strom ziehen, werden bei ausgeschaltetem Display automatisch beendet und sofort wieder gestartet, sobald der Bildschirm aktiviert wird . Mit LTE ist das Smartphone außerdem schnell im mobilen Internet unterwegs und lädt alle Inhalte innerhalb von Sekunden. Der interne Speicher des Smartphones beträgt 16 GB (bis zu 12 GB frei verfügbar) und kann optional mittels einer micro-SD-Speicherkarte um bis zu 64 GB erweitert werden.
“Mit der ausgezeichneten technischen Ausstattung, den Multimedia-Anwendungen von Sony, der “One-touch”-Konnektivität und der hervorragenden Akkulaufzeit ist das Xperia Z bestens gerüstet, um die Spitzenposition auf dem Smartphone-Markt einzunehmen”, sagt Björn Bourdin, Director Marketing Sony Mobile Communications CU Central Europe. “Mit unserem Fokus auf Smartphones und den langjährigen Erfahrungen in den Bereichen TV, Fotografie und Film, Musik und Spiele können wir unseren Kunden eine ganz besondere Erlebniswelt bieten.”

Grenzenlose Unterhaltung mit Sony-Multimedia-Apps und “One-touch”-Funktionen
Abgerundet wird das Flaggschiff durch das Sony Entertainment Network mit Services wie Music Unlimited, welches dem Nutzer Zugang zu über 18 Millionen Musiktiteln bietet. Die Multimedia-Anwendungen von Sony gewährleisten gleichbleibend hochwertige Unterhaltung auf einer Vielzahl von Sony-Geräten. Die Walkman-App, Album-App und Filme-App sind auf dem Xperia Z schon vorinstalliert. So können digitale Inhalte on- und offline über ein einziges Gerät genutzt oder mit anderen Nutzern geteilt werden. Die Walkman-App gestattet Zugriff auf alle heruntergeladenen Musiktitel sowie eine Auswahl von 18 Millionen Songs von Music Unlimited und Facebook-Integration. Über die Filme-App stehen über 100.000 Filme und TV-Serien von Video Unlimited zur Verfügung. Und die Album-App bietet mühelos schnellen Zugang auch zu den Fotos der Facebook-Freunde sowie eine ortsbezogene Bildersuche.
Mit den “One-touch”-Funktionen können Musik, Fotos und Videos, die auf dem Smartphone gespeichert sind, auf einer Reihe von drahtlosen, NFC-kompatiblen Geräten – z.B. auf Lautsprechern, Kopfhörern und jetzt auch auf TV-Geräten – direkt abgespielt werden.

Zwei Neuzugänge im Sortiment der NFC-kompatiblen Headsets sind ebenfalls demnächst verfügbar. Das Stereo Bluetooth Headset SBH20 (39,- Euro UVP) und das Wireless Headset DR-BTN200M (99,- Euro UVP) können für sofortigen Musikgenuss oder entspanntes Telefonieren an das Xperia Z angeschlossen werden. Einfach das NFC-fähige Smartphone an den Kopfhörer halten und im Handumdrehen läuft die auf dem Smartphone abgespielte Musik oder das Gespräch auf dem Kopfhörer.

Das Sony Xperia Z ist voraussichtlich ab 21. Februar 2013 exklusiv bei A1 in den Farben Schwarz und Weiß und ab 3. März 2013 bei allen österreichischen Netzbetreibern und ungestützt im Handel in den Farben Schwarz, Weiß und Lila erhältlich, wobei die weiße Farbvariante bis 31. März 2013 netzbetreiberexklusiv bei A1 verfügbar ist.
UVP: 649,- Euro

iOS 6.1.1 für Apple iPhone 4s

Apple iPhone 4s
Apple iPhone 4s

In der Nacht auf heute hat Apple ein Update auf iOS 6.1.1 für das iPhone 4s veröffentlicht, Dieses Update soll Verbindungsprobleme beheben.

Drei Österreich aber auch Vodafone haben vergangene Woche ihre Kunden verständigt, dass man von einem Update auf 6.1 Abstand nehmen soll, da es Probleme mit dem Iphone 4s geben soll. Das Update auf 6.1.1 soll diese Probleme nun beheben,

Was genau verändert wurde, verraten die Releasenotes allerdings nicht. Mehr als “Dieses Update behebt ein Problem, das die Mobilfunkleistung und Verlässlichkeit beim iPhone 4S beeinträchtigen könnte.” ist nicht zu lesen. Das Update ist 23 MB groß und kann direkt am Gerät installiert werden. Ob der Jailbreak “evasiOn” mit diesem Update funktioniert, ist nicht bekannt.

iTunes Store mit 25 Milliarden verkauften Songs

Apple hat bekanntgegeben, dass Musik-Fans mehr als 25 Milliarden Songs aus dem iTunes Store, dem weltweit beliebtesten Online Store für Musik-, TV- und Videoinhalte gekauft und heruntergeladen haben. Der 25-milliardste Song, “Monkey Drums” (Goksel Vancin Remix) von Chase Bush wurde von Phillip Lüpke aus Deutschland gekauft. Als Käufer des 25-milliardsten Songs erhält Phillip einen iTunes Geschenkgutschein im Wert von 10.000 Euro.

“Wir danken unseren Nutzern dafür, dass ihre Leidenschaft für Musik in den vergangenen 10 Jahren, iTunes zur Nummer 1 der Musik-Händler in der Welt gemacht hat”, sagt Eddy Cue, Vice President Internet Software and Services. “Mit durchschnittlich 15.000 Song-Downloads in der Minute verbindet der iTunes Store Musik-Fans mit ihren Lieblingskünstlern, darunter Weltstars wie Adele und Coldplay sowie neuen Künstlern wie The Lumineers in einem Maße, wie wir es nicht für möglich gehalten hätten.”

“In vielerlei Hinsicht hat Apple das Spielfeld für Musiker geebnet. Egal ob sie ohne Vertrag, bei einem Indie-, oder Major-Label oder was auch immer sind – es ist der Ort, den die meisten Menschen aufsuchen um digitale Musik zu kaufen”, sagt Wesley Schultz, Gitarrist und Lead-Sänger von The Lumineers. “iTunes schließt keine Musiker aus, nur weil sie bis jetzt noch nicht etabliert oder bekannt sind.”

Der iTunes Store ist mit einem Angebot von über 26 Millionen Songs und über 25 Milliarden heruntergeladenen Titeln der weltweit beliebteste Store für Musik. Er ist in 119 Ländern verfügbar. Der iTunes Store ist für iPhone-, iPad-, iPod-, Mac- und PC-Nutzer der beste Weg, legal Musik online zu suchen und zu kaufen. Sämtliche Musik im iTunes Store steht in iTunes Plus, dem DRM-freien Format von Apple in hochqualitativer AAC-Audiocodierung mit 256 KBit/s zur Verfügung, wodurch ein Klang geliefert wird, der sich praktisch nicht von der Originalaufnahme unterscheidet. iTunes in der Cloud ermöglicht das Herunterladen bisher gekaufter Musik auf alle Geräte des Anwenders, ohne dass dabei zusätzliche Kosten anfallen. Neu gekaufte Musik kann automatisch auf alle iOS-Geräte des Anwenders geladen werden.

mobilityclub Salzburg Treffen am 14.2.2013

Liebe Freunde der mobilen Technologien (und solche die es noch gerne werden würden)!

Ich darf euch recht herzlich zu unserem Treffen am Donnerstag, 14.2.2013 ab 19.00 Uhr in der Gasthof Jägerwirt (Kasern 4, 5101 Berheim) einladen.

Themen des Abends:
Und schon wieder gibt’s ein neues Gerät zu sehen (und zum herumspielen). Unser Nick Porkert zeigt das Samsung Ativ S Pro Hybridnetbook, ebenso wie Office 2013 und Office 365 in “real life”. Danach wird wieder fachgesimpelt und Probleme gelöst, bis der Wirt uns vor die Türe setzt :)

Ich freu mich auf viele bekannte und neue Gesichter – kommen kann/darf/soll jeder!

iOS 6 / iOS 6.1 Untethered Jailbreak mit Evasi0n

jailbreak iOS 6.x
jailbreak iOS 6.x

Lang hat’s gedauert – nun ist er da: der untethered Jailbreak für iOS 6.x. Und so geht’s bzw. das braucht ihr:

Voraussetzungen

  • iPhone 5, iPhone 4S, iPhone 4, iPhone 3GS, iPad 4, iPad 3, iPad 2, iPad mini, iPod touch 4G oder 5G
  •  iOS 6.0, iOS 6.0.1, iOS 6.0.2 oder iOS 6.1 auf eurem Gerät
  • Das neue Jailbreak-Tool “evasiOn” —> Download

Und so befreit ihr euer Apple Gerät:

  • evasiOn starten und euer Gerät mit dem Rechner verbinden
  • Im Programm “Jailbreak” klicken.
  • Zurücklehnen und entspannen :)
  • Ihr werdet einmal aufgefordert, eine kleine App “Jailbreak” am Gerät zu aktivieren. Klickt diese an.
  • Das Gerät bootet ein paar Mal, letztendlich habt ihr Cydia am Gerät
  • Das war’s :)

Viel spaß mit eurem iOS Device!

Windows Phone: Speedtest.net von Ookla ist da!

Lange hat es gedauert, aber die Wartezeit ist ENDLICH vorbei! Der Platzhirsch unter den Speedtests im Web, speedtest.net, hat nach Android und iOS Apps endich eine App für die Windows Phone Plattform auf den Markt gebracht. Nun kann auch der Windows Phone Nutzer von unterwegs Speedtests machen.

Hier einige Screenshots!

Hier geht es zum Download:

Speedtest.net
Download @
WP8 Store
Entwickler: Ookla
Preis: Kostenlos

Surface RT Tipp: 4 statt 3 Kachel-Reihen

Tipp: 4 statt 3 Reihen auf Surface RT
Tipp: 4 statt 3 Reihen auf Surface RT

Ganz ehrlich. Ich empfand die 3 Kachel-Reihen in der neuen Startoberfläche auf dem Surface RT einfach “to much”. Hat man viele Programme installiert, endete das schnell in einer “Scroll-Orgie”. Mit ein wenig Recherche ist es nun aber auch gelungen, diesem Problem “Herr” zu werden. Und damit ihr nicht in den Tiefen des Systems “herumfummeln” müsst, hab ich das für euch in so wenigen Schritten wie möglich realisiert.

  1. Ladet euch meine ZIP-Datei herunter und entpackt sie: Download
  2. Ihr solltet nun eine Datei namens “resizeSurface.reg” auf dem Desktop haben.
  3. Doppelklickt die Datei und bestätigt, dass ihr sie in der Registry installieren möchtet.
  4. Startet nun den Surface RT neu und das war’s!

Wo Licht ist, ist allerdings auch Schatten. Durch diesen Hack wird die Bildschirmtastatur ein wenig kleiner. Mich persönlich stört’s gar nicht – tippen geht weiterhin klasse.

Wenn euch die Darstellung nicht gefällt, dann könnt ihr sie auch ganz einfach wieder entfernen:

  1. Sucht im Charm nach “cmd.exe” und öffnet diese (Eingabeaufforderung)
  2. Öffnet den Registryeditor mit der Eingabe von “regedit”
  3. Navigiert zu: [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Scaling] und löscht den Eintrag “MonitorSize”=”12.1″
  4. Dann den Surface RT neustarten und ihr habt wieder die Darstellung mit 3 Kachel-Reihen.

Viel Spaß damit!